Translate

Sonntag, 24. November 2013

"Der Loser Lothar Serkowzki" - Florian Gerlach

Für seine Mitmenschen ist Lothar Serkowzki einfach nur der Loser. Außer seinem spießigen Kollegen interessiert sich niemand für den übergewichtigen Mittdreißiger, bei dessen Erschaffung der Schöpfer ein wenig geschlampt hat. Die Freizeit verbringt er daher mit den virtuellen Gespielinnen seiner Lieblingswebsite. Seine trostlosen Tage enden erst, als er sich in das Modepüppchen Bella verliebt. Die Schöne lässt sich von ihm allerdings nur aushalten, bevor sie ihn eiskalt abblitzen lässt. Frustriert zieht er nach der Abfuhr durch die Bars und landet schließlich in einem Swingerclub. Aber statt der erhofften Orgie mit paarungswilligen Nymphomaninnen erwartet ihn dort nur eine aus dem Korsett quellende Rubensfrau.






Titel : Der Loser Lothar Serkowzki
Autor : Florian Gerlach
Format : Taschenbuch
Seiten : 251
Verlag :  books house
Preis : 12,99€ [D]
ISBN : 9789963727285
September 2013





Der Loser Lothar Serkowzki von Florian Gerlach ist eine sehr humorvolle Geschichte. Der Schreibstil des Autors ist frisch manchmal sehr derbe und ich kam aus dem schmunzeln nicht mehr raus. Eine absolut gelungene Geschichte.
Hauptprotagonist Lothar Serkowzki ist 34 und Single, seit Schulzeit trägt er den Spitznamen Loser. Er ist ein absolut schräger Vogel, denn einmal in der Woche Duschen reicht ihm völlig und ich hoffe wirklich es gibt solche Männer nicht allzu oft auf dieser Welt gibt. Lothar lässt kein einziges Fettnäpfchen aus.
Er träumt von seiner Arbeitskollegin Bella, auf einer Shoppingtour nutzt sie Lothar aus und serviert ihn dann eiskalt ab.
Gefrustet darüber zieht er mit seinem Kollegen in einen Swingerclub, doch statt Spass für den Loser endet es auch hier wieder in einem Disaster.
So viel wie bei diesem Buch habe ich schon lange nicht mehr gelacht.
Wer seine Lachmuskeln stärken möchte, sollte sich dieses Buch schnellstens zulegen.


Von mir gibt es
4/4



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen