Translate

Donnerstag, 21. November 2013

"Ein Highländer zu Weihnachten" - Sandy Blair

Die Antiquitätenhändlerin Claire kämpft mit einem Haufen Schulden, bis sie eine unerwartete Erbschaft aus dem Alltagstrott reißt. In der alten Eichentruhe findet sie wertvollen Schmuck und eine geheimnisvolle Dose. Als sie sie öffnet, steht vor ihr Cameron MacLeod aus den schottischen Highlands des 17. Jahrhunderts. Seine Ankunft in der Moderne gestaltet sich schwierig, doch schon bald kommen sich die beiden näher...






Originaltitel : A Highlander for Christmas
Autorin : Sandy Blair
Format : Taschenbuch
Seiten : 335
Verlag : Kensington Publishing Corp
Preis : 4,99€ [D]
ISBN :  9783863656942



Im Dezember 1745 will der Highlander Cameron McLeod mit seinem Clan in den Krieg ziehen, seine Ziehmutter und Hexe Minnie, hat durch ihren Traum den Ausgang dieses Krieges gesehen und will Cameron vor dem tod beschützen. Zum Abschied schenkt sie ihm eine Eichel, die an einem Lederband befestigt ist und verzaubert ihn in genau diese...
Viele Hundert Jahre später, erbt die Antiquitätenhändlerin Claire von einem alten Mann seinen ganzen Besitz, darunter auch eine alte Eichentruhe und eine geheimnis volle Dose. Als Clarie diese öffnet steht plötzlich der nackter Highlander Cameron vor ihr.
Er hat in der "heutigen" Welt grosse Probleme und wird gleich am ersten Tag ins Gefängnis gesperrt. Claire will ihm helfen das er in seine Zeit zurück kehren kann, den Cameron wirbelt ihr "langweiliges" Leben ziemlich auf.
Als beide sich immer näher kommen, finden sie in Salem eine wirkliche Hexe, die versucht Cameron zurück ins Jahr 1745 zu schicken.
Gibt es doch noch ein Happy End für die beiden...
Eine absolut bezaubernde Geschichte die um Weihnachten spielt. Der Schreibstil der Autorin ist einmalig und lässt sich sehr flüssig lesen. Die Protagonisten sind toll beschrieben sodas man sie sich bildlich vorstellen kann.Viele der Situationen sind recht witzig beschrieben.
Man leidete mit dem armen Highlander und Claire mit.
Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung

Von mir gibt es 
4/4

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen