Translate

Montag, 2. Dezember 2013

"Ein Ritter zu Weihnachten" - Carrie MacAlistair

Es ist kurz vor Weihnachten, als die junge Antiquitätenhändlerin Kelly in einen Cottage in Südengland eine Kundin besucht. Ein geheimnisvolles Schatzkästchen weckt ihrer Neugier- und kaum hat sie es geöffnet, findet sie sich im tiefsten Mittelalter wieder. Zuerst glaubt sie zu träumen, doch dann wird ihr klar, dass sie eine Zeitreise gemacht hat. Und sie weiss auch warum : Als sie mit ihrer Mutter über das bevorstehende Fest sprach, hat sie sich aus Scherz einen Ritter gewünscht. Wenig später steht er vor ihr : Ronald of Bragham,schön, stark und voller Leidenschaft. Doch Kelly ist bereits einem anderen Burgherrn als Ehefrau versprochen, und sie weiss, ohne Hilfe wird sie kaum in ihre Zeit zurückkehren können...





Titel : Ein Ritter zu Weihnachten
Autorin : Carrie MacAlistair
Format : Taschenbuch
Seiten : 272
Verlag : Weltbild
Preis : 5,99 € [D]
ISBN: 9783863654566


Meine Meinung

Vor einiger Zeit habe ich ja  Ein Highlander zu Weihnachten gelesen. Auch wenn diese Reihe von unterschiedlichen Autoren geschrieben wurden, musste ich mir natürlich gleich noch Ein Ritter zu Weihnachten anschaffen. 
Kelly, Single und immernoch auf der Suche nach ihrer großen Liebe,fährt beruflich in ein altes Cottage nach Südengland um dort nach wertvollen Schätzen zu suchen. Sie findet ein Schatzkästchen mit einer alt aussehenden Brosche und befindet sich im gleich Cottage, nur im 13 Jahrhundert wieder. Die geheimnisvolle ältere Frau Margret erwartete Sie schon und erklärt ihr das sie ohne diese Brosche nicht mehr in ihre Zeit zurückkehren kann. Die Brosche bleibt allerdings verschollen. Allein und im 13. Jahrhundert macht Kelly sich auf den Weg und sucht diese bis sie im Schlaf überrascht und entführt wird. Kelly soll den bösen Herrscher Geoffrey heiraten, damit dieser die Burg und die Länder behalten kann. Doch Ritter Ronald dreht den Spieß um und entführt Kelly, gemeinsam suchen sie einen Ausweg aus der Burg.
Kommt Kelly noch zurück in ihre Zeit?
Ich war ja schon vom ersten Teil begeistert, aber dieser hier ist einfach wunderbar. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und man steigt sofort in die Geschichte ein.
Gerade für diese trüben Tage ist es eine sehr sinnliche Geschichte zur Weihnachtszeit und so mit Kaufempfehlung von mir

Von mir gibt es
4/4

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen