Translate

Dienstag, 20. Mai 2014

So fern wie ein Stern! - Amanda Frost

Titel : So fern wie ein Stern!
Autorin : Amanda Frost
Format : Ebook
Preis : 3, 99€
ASIN : BOOK86F2S6













Meine Meinung


Endlich ist es soweit! Der dritte und leider auch der letzte der Siria-Reihe von der Autorin Amanda Frost ist auf dem Markt.
Da jede Geschichte für sich abgeschlossen ist, muss man nicht unbedingt die anderen Bände Gib mir meinen Stern zurück und Sei mein Stern gelesen haben. Aber da diese Reihe einfach traumhaft schön ist, kann ich Euch nur ans Herz legen alle 3 Teile zulesen!
Amanda Frost Schreibstil ist auch bei diesem Teil sehr flüssig. Die Protagonisten sind wie schon bei den anderen beiden Teilen sehr liebevoll und sympathisch beschrieben und wir treffen hier auf die alte Protagonisten Valerie&Rafael und Jana und Simon wieder.
Man kann sie sich bildlich vorstellen, vorallem die Beschreibung des Planeten und versinkt damit immer tiefer in die Geschichte.
Zur Geschichte :
Der Siria Mark ist alleinerziehender Vater zweier Töchter. Er macht sich mit seinem Gleiter auf den Weg zur Erde um da für sich und seine Töchter eine neue Frau und Mutter für die Mädchen zu finden.
Auf der Erde trifft er im Hotel von Valerie und Rafael trifft er auf die schöne Elena.
Doch am Abend ihres ersten Dates, wird bei der Rettung eines kleinen Hundes, wird sie von einem Auto angefahren. Als sie im Krabkenhaus erwacht, kann sie sich an nichts mehr erinnern. Elena hat durch den Unfall ihr Gedächtnis verloren. Mark verspricht ihr zu helfen und etwas über sie in Erfahrung zu bringen. Dummerweise erzählt er ihr von Siria und kassiert dafür Ärger mit Rafael.
Um Elena vor der Psychatrie zu schützen, beschließt Mark sie mit nach Siria zu nehmen, dadort die Medizin auf Siria weiter fortgeschritten ist als auf der Erde. Elena kommt recht schnell auf dem Planeten zurecht, auch zu Marks Töchtern findet sie so langsam den Draht.
Nur Mark, der gefühlskalte Brocken macht es ihr nicht leicht.
Kann Elena Mark davon überzeugen das selbst er es kann eine Frau zu lieben? Wird Elena ihr Gedächnis wieder finden? Und welche Probleme müssen beide noch überstehen?
Lest einfach selber ;)

Von mir gibt es
4/4

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen