Translate

Donnerstag, 15. Januar 2015

Driven "Verführt" - K. Bromberg

Originaltitel : Driven
Autorin : K. Bromberg
Format : Taschenbuch / 478 Seiten
Verlag : Heyne
Preis : 8,99€
ISBN : 9783453438064


Erschienen : Januar 2015









Klappentext :
Als Rylee Thomas bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung Leute um Spenden für einen guten Zweck bittet, platzt auf einmal der blendend aussehende, aber seltdam gefühlskalte Colton Donovan in ihr Leben. Er ist ein typischer Playboy, draufgängerischer Rennfahrer und hat Familie in Hollywood - kein Wunder, dass die schönsten Frauen ihm teihenweise zu Füßen liegen. Doch Colton hat ab diesem Tag nir noch Augen für Rylee. Er will sie erobern, sie besitzen, sie süchtig nach ihm machen. Und bald beginnt er ein gefährliches Spiel der Verführung mit ihr...



Verführt ist der erste Teil der Driven-Triologie von der Autorin K. Bromberg.
Ich war am Anfang etwas skeptisch dem Buch gegenüber, wurde aber dennoch positiv überrascht. Die Bände sind nicht untereinander abgeschlossen, so das man wirklich alle drei Teile lesen muss.
Die Geschichte ist gut durchdacht und ausgearbeitet. Reicher attraktiver Playboy trifft auf einfache, hartabreitende Frau. Beide wurden vom Schicksal gebrandmarkt. Ein zarte Liebesgeschichte, Rylee verliebt sich Hals über Kopf in Colton, dieser kann und will keine Gefühle erwidern oder sich gar auf eine Frau festlegen. 
Ein ständiges Auf und Ab ist zwischen den beiden vorprogrammiert. Trozdem ist Colton ihr verfallen.
Die Geschichte wird aus der Sicht von Rylee in der Ich-Form erzählt, der Leser erfährt hierduch sehr viel über die Protagonistin, aber auch von ihrem Umfeld. Gerade ihre Schicksalsschläge gehen einen beim lesen direkt unter die Haut.
Der Schreibstil ist flüssig und erhält dadurch einen tollen Lesefluss.
Auch die Protagonisten wirken authentisch, sympathisch und haben Tiefe. Selbst den doch so sich hart gebenden Colton schließt man recht schnell ans Herz, je mehr man über ihn und seine Vergangenheit erfährt.
Fazit :
An manchen Stellen wirkte die Geschichte einen Tick zu langatmig, machte aber durch die vielen Höhen und Tiefen der beiden es wieder wett. An und für sich ist Verführt ein toller Auftakt der Driven Triologie. Der Leser kann gespannt sein wie es mit den beiden weiter geht. Die Autorin sollte man sich unbedingt merken, denn sie scheint über sehr viel potenzial zu verfügen.


Von mir gibt es
4/4



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen