Translate

Dienstag, 24. Februar 2015

Verdächtig vertraut - Anne Lay

Titel : Verdächtig vertraut
Autorin : Anne Lay
Format : Ebook
Preis : 3,99€






Erschienen : Februar 2015







Klappentext :
Sandras Leben scheint perfekt. Kaum hat sie die neue Stelle in ihrer Traumstadt Münster angetreten, da begegnet sie auch schon dem attraktiven Tobias. Aus der anfänglichen Sympathie wird schnell mehr, und auch beruflich läuft alles hervorragend.
Das ändert sich jedoch schlagartig, als Sandra einer Straftat bezichtigt wird. Und schon bald muss sie sich fragen, wem sie noch vertrauen kann...




Ich bin ja eigentlich ein "Neuling" was das Genre ChicLit betrifft. Umso neugieriger war ich natürlich auf Verdächtig vertraut, welches die Autorin Anne Lay als Regio-ChicLit meets Krimi angepriesen hat. 
Der Einstieg in die Geschichte fiel mir dank des flüssigen Schreibstils sehr leicht und ich war direkt in einem zügigen Lesefluss drin.
Die Spannung war von Anfang an vorhanden und zog sich durch die komplette Geschichte.
Diese wird übrigens aus Sandras Sicht erzählt, aufgepeppt wird es immer wieder mit witzigen Dialogen und wechselnden Situationen, die einen einfach mitfiebern lassen. Als Leser ermittelt man direkt mit und versucht heraus zu finden wer denn nun der Täter/in sein könnte. Genau das was ein ChicLit meiner Meinung nach haben sollte.
Von Mobbing bis hin zum geplanten Anschlag auf ein Chemiewerk in Münster wird die Geschichte ausserdem noch mit einer Liebesgeschichte abgerundet.
Die Protagonisten Sandra und Tobias kommen hier sehr sympathisch rüber, beide besitzen sehr viel Tiefe und wirkten dadurch viel natürlicher. Tobias war manchmal sehr "geheimnisvoll", wurde aber später während des lesens ein echter Traummann, der Sandra in jeder Lage geholfen hat. Auch die "Bösewichte" kamen hier nicht zu kurz, um aber nicht ausversehen zu spoilern, sei soviel verraten...es bleibt mit ihnen sehr spannend, da sie Sandras Leben gehörig auf den Kopf stellen.
Auch die Beschreibung der Orte konnte man sich bildlich gut vorstellen.
Fazit :
Die Autorin Anne Lay schafft es den Leser in ihren Bann zu ziehen. Die Handlung ist eine gelungene Abwechselung zu manch anderem Lesestoff den es zu kaufen gibt.
Mit ihrem Werk muss sie sich nicht verstecken, denn sie bereitet dem Leser ein wahres Lesevergnügen.
Diese Autorin sollte man sich unbedingt merken, denn in ihr steckt soviel Potenzial, das man gespannt sein darf, was für Geschichten noch so folgen werden.


Von mir gibt es
4/4



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen