Translate

Sonntag, 8. März 2015

Spellbound - C.M. Singer

Titel : Spellbound (3)
Autorin : C.M. Singer
Format : Taschenbuch / 611 Seiten
Verlag : Amrûn
Preis : 14,80€
ISBN : 9783944729558



Erschienen : Februar 2015








Klappentext :
Glaubst Du an ein Happy End?
In Elizabeths und Daniels Leben könnte es nach den schicksalshaften Geschehnissen auf Camley Hall nicht besser laufen und die Zukunft strahlt ihnen in leuchtenden Farben entgegen.
Doch dann bricht eine Reihe kleinerer und größerer Katastrophen über sie herein. Als Daniels Grab grausam geschändet wird, überschlagen sich die Ereignisse und Elizabeth und ihre Freunde müssen sich fragen, ob sie es wirklich nur mit einer Pechsträhne zu tun haben, oder jemand mit ihnen noch eine offene Rechnung zu begleichen hat...



Nach Ghostbound und Soulbound, hat das warten endlich ein Ende. Der dritte Band Spellbound von der Autorin C.M. Singer ist auf dem Büchermarkt erhältlich.
Die Geschichte rund um Liz und Danny geht leider in die Endrunde.
Alle Bände sind untereinander abgeschlossen, jedoch macht es Sinn sich an die Reihenfolge zu halten, um die Vorgeschichte von Liz und Danny zu verstehen. Der Einstieg in die Geschichte fiel mir auch hier nicht schwer, denn ihr flüssiger Schreibstil macht es einem sehr leicht in die Geschichte rein zu finden.
Auch in diesem Teil ist wieder alles vertreten, C.M.Singer versteht es ihren Geschichten die passende Mischung aus Spannung, Herzschmerz und großen Emotionen rund um das paranormale zu verpassen.
Man fühlt sich direkt als Teil dieser großen Familie, denn auch hier trifft der Leser wieder auf die Protagonisten, die schon im ersten und zweiten Band dabei waren. Diese sind einfach alle sympathisch. 
Die Handlung und einige Dialoge zaubern einem immer wieder ein schmunzelns ins Geschicht. Es ist für mich der emotionalste Teil dieser Reihe und das nicht nur weil es der letzte sein wird.
Dieses mal geht es um Voodoo, die Autorin hat hierbei gut recherchiert und man bekommt so einen guten Einblick in die Rituale und Ausführung des Glaubens.
Bei manchen Szenen schaltete sich direkt das Kopfkino ein und hinterließ eine leichte Gänsehaut.
Sie schafft es immer wieder unvorhersehbare Situtationen einzubauen, die den Leser den Atmen anhalten lassen. Immer wieder befürchtet man das es jetzt Ende, aber sie lenkt es immer wieder in eine andere Richtung.
Fazit :
Ein wahres Lesevergnügen.
C.M.Singer berührt mit ihrer Bound-Reihe ihre Leser tief im Herzen. Liz und Danny wird man so schnell nicht vergessen, denn sie brennen sich einfach in das Gedächnis 
Das es allerdings hiernach das Ende sein soll...finde ich sehr schade, da ich gerne noch mehr Abenteuer mit ihnen erleben wollen würde.
Für mich steht eins fest, diese Buchreihe ist die B.E.S.T.E. die ich je gelesen habe!

Von mir gibt es
4/4






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen