Translate

Mittwoch, 11. März 2015

Spiele zu dritt - Lacey Alexander

Originaltitel : Party of Three
Autorin : Lacey Alexander
Format : Taschenbuch / 303 Seiten
Verlag : Heyne
Preis : 8,99€
ISBN : 9783453412637


Erschienen : Januar 2015









Klappentext :
Zu ihrem 32 Geburtstag bekommt Mira Adams von ihrem Freund Ethan eine große Überraschung : sie soll ihre lang gehegten erotischen Fantasien endlich ausleben! Und das nicht nur mit Ethan, sondern auch mit Miras Ex-Lover Rogan. Ein Wochenendtrip verspricht Ekstase pur, doch alle drei überschreiten derart ihre Grenzen, wie sie es niemals vermutet hätten...



Liebe zu dritt von der Autorin Lacey Alexander ist ein sehr gefühlvoller und sinnlicher Erotikroman.
Ich lese ja super gerne Erotikromane, aber dieser hat mich sehr überrascht.
Die Umsetzung der Handlung kann man keines falls als langweilig bezeichnen.
Die Autorin verpasst ihrer Geschichte eine gute Mischung aus Spannung (ja diese ist hier vertreten), Sinnlichkeit und eine gute Portion prickelnder Erotik.
Es ist eine Handlung, die ich so noch nie gelesen habe.
Ihr Schreibstil ist relativ flüssig, was das lesen um einiges erleichtert. Die Dialoge wechselnzwar immer wieder in die "derbe" Wortwahl, passen aber hier absolut rein.
Auch der Liebesakt, ist sehr anregend beschrieben und das Kopfkino setzt recht schnell ein. Trotzdem spürt der Leser auch die Liebe die Mira und Ethan miteinander verbindet.
Die Sichtweise wechselt zwischen den Drei Protagonisten hin und her. Der Leser erfährt hier durch viele Informationen über die Vergangenheit und auch über die Beziehungen untereinander.
Zu den Protagonisten :
Diese werde sehr bildlich von der Autorin beschrieben, wirken authentisch und sind sehr facettenreich.
Mira ist seit 4 Jahren mit Ethan zusammen, der Alltag hat sie beide eiskalt erwischt. Sie wirkt keines wegs wie eine graue Maus, traut sich allerdings nicht immer aus sich heraus.
Ethan ist eine ehemaliger Polizist, der mittlerweile als Anwalt tätig ist. Seine Arbeit setzt er vor anderen Dingen und vernachlässigt damit auch Mira. Anfangs wirkte er auf mich ein wenig 
Rogan ist Ethans Ex Kollege und der Ex von Mira. Er ist ganz klar ein kleiner Badboy, diese Olle passt aber absolut zu ihm. Die Protas sind eine interessante Mischung, was sich auch positiv auf die Geschichte auswirkt.
Mir sind alle Drei direkt beim lesen ans Herz gewachsen.
Fazit :
Prickelnde Erotik die den Leser durch das gesamte Buch begleiten wird.
Diese Autorin sollte man sich unbedingt merken.

Von mir gibt es
4/4


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen