Translate

Freitag, 17. April 2015

Paarungsbereit - Kirsten Hammann

Originaltitel : Se på mig
Autorin : Kirsten Hammann
Format : Taschenbuch / 538 Seiten
Verlag : btb
Preis : 9,99€
ISBN : 9783442745371



Erschienen : Mai 2014








Klappentext :
Er muss >>sich selbst finden<< - mit diesen Worten macht sich Julies Verlobter von einem Rag auf den anderen aus dem Staub.
Doch als verzweifelte Frau Mitte 30 kann Julie eines besonders gut : sich selbst in die Taschen lügen. Außerdem kommt ihr Verlobter bestimmt bald zurück. Und in der Zwischenzeit nimmt sie sich für die teure Wohnung einfach einen Untermieter : Sune, Schriftsteller. Der steckt gerade mitten in einer Schaffenskrise - und ist dankbar für jede Ablenkung...



Kirsten Hammann beschreibt in Paarungsbereit die Alltäglichen Sorgen über Sex, Lügen und Schreibblockaden.
Es wird als "skandalöser Roman" angepriesen, was aber nicht wirklich zutrifft.
Der Leser schlüpft in die Gedankengänge der Protagonisten Julie und Sune rein.
Diese sind äußerst direkt und schonungslos beschrieben.
Der Schreibstil ist recht flüssig, allerdings erinnert es mich eher an einen Aufsatz. An manchen Stellen wirkt die Handlung sehr langatmig und zu ausführlich beschrieben.
Vieles war einfach zu voraussehbar, was mich manchesmal das Buch aus der Hand legen lies.
Ich hatte mir etwas mehr von dem Buch versprochen, da der Klappentext doch etwas anderes versprach.
Leider habe ich mich hier nir durchgequält, was ich so noch nie hatte.
Die Protagonisten sind recht flach beschrieben. Man kann sich mit ihnen nicht identifizieren, denn ihnen fehlt das gewisse etwas.
Auf mich wirkten sie recht lieblos niedergeschrieben.
Das volle Potenial wurde hier jedenfalls nicht genutzt.
Julie ist Mitte 30 und wurde von ihrem Verlobten sitzen gelassen.
Dieser befindet sich auf einem "sich-selbst-finden-Trip" in Goa. Darunter leidet sie sehr, denn ihre innere Uhr tickt immer lauter.
Sune ist ein "unbekannter" Schriftsteller, der endlich seine Schreibblockade überwinden muss.
Sein größter Wunsch ist es erfolgreich zu sein.
Er wird hier als Mann hingestellt, der ständig an Sex denkt.
Fazit :
Paarungsbereit war ein Buch wo ich mich echt zum lesen zwingen musste.
Dabei hatte gerade diese Geschichte so viel Potential die hier nicht genutzt wurde. Was ich persönlich sehr schade finde. Mir fehlte hier auch die Spannung, die so gut wir gar nicht vorhanden war. 


Von mir gibt es
3/4





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen