Translate

Sonntag, 24. Mai 2015

Demon Chaser "Teufelsblut" - Sara Hill

Titel : Demon Chaser-Teufelsblut (1)
Autorin : Sara Hill
Format : Taschenbuch / 323 Seiten
Verlag : bookshouse
Preis : 13,99€
ISBN : 9789963526277












Klappentext :
Als Amanda Moore ein New Yorker Polizierevier betritt, um den letzten Wunsch ihrer kürzlich verstorbenen Mutter zu erfüllen, trifft sir auf einen attraktiven Fremden.
Raven übt eine magische Anziehungskraft auf sie aus, doch je näher sie ihm kommt, desto mehr gerät ihre Welt aus den Fugen. Dämonen verfolgen sie, die Kreaturen der Hölle trachten nach ihrem Leben, Raven entpuppt sich als Dämonenjäger und Amanda erfährt Hintergründe über ihre Existenz, die ihr lieber verborgen geblieben wären. Ist Raven tatsächlich der Einzigste, der sie beschützen kann? Welches dunkle Geheimnis verbirgt er vor ihr? Kann er verhindern, dass sich eine grausige Prophezeiung erfüllt und nicht nur Amanda, sondern die ganze Welt Opfer des Bösen wird?




Teufelsblut ist der erste Band der Demon Chaser-Reihe von der Autorin Sara Hill. 
Wer gerne Paranormale Geschichte liest, sollte diesem Buch unbedingt eine Chance geben.
Der Leser steigt dank des flüssigen Schreibstils direkt in die Geschichte von Raven und Amanda ein. Neben Dämonen, die ihnen das Leben schwer machen, erblüht eine wunderschöne Liebesgeschichte mit sehr viel Romantik und einer leichten Portion Erotik.
Die Kapitel sind recht kurz gehalten, sind aber aussagekräftig. Die Spannung baut sich nach und nach auf und zieht sich durch die gesamte Geschichte.
Dank der bildlich gut beschriebenen Szenen, schaltet sich hier direkt das Kopfkino ein.
Man fiebert und kämpft förmlich mit ihnen mit. Hier geht es turbulent zur Sache, sobald man denkt das alles überstanden ist, geht es in die nächste Runde. Es ist nicht voraussehbar, wie sich alles entwickelt. Am Ende ist man über die Wendung sehr überrascht.
Langeweile kommt hier nicht auf. Dadurch das die Handlung in verschiedenen Perspektiven erzählt wird, wirkt es regelrecht lebendig und man bekommt das Gefühk mittendrin zu sein.
Die Protagonisten könnten unterschiedlicher nicht sein, diese machen die Geschichte zu einem wahren Lesevergnügen. Die Autorin schafft es mit ihren Worten diese den Leser bildlich gut rüber zu bringen. Man kann sie sich direkt vorstellen. Gerade Raven und Amanda wirkten durch ihren Dialogen so real. Denn langweilig wurde es mit den beiden nie. Alle haben sehr viel Tiefe und wuchsen mir beim lesen direkt ans Herz.
Raven ist genau so, wie man sich einen Dämonenjäger vorstellen würde. Als Halbblut, ist ernicht nur stark, sondern besitzt auch viele besondere Fähigkeiten. Diese fand ich absolut klasse. 
Amanda wirkte Anfangs etwas schüchtern. Je weiter das Buch vorran Schritt, desto überraschter war ich über ihre Verwandlung. Mit ihr fühlte ich mich direkt verbunden.
Debbie ist Ravens Partnerin. Sie ist für ihn, wie Er für Sie, wie ein Geschwisterteil, welche beide nie hatten.
Fazit :
Eine Geschichte die den Leser einfach fesseln wird. Man darf gespannt sein wie es im zweiten Band weiter gehen wird. Denn eins ist Sicher, diese Geschichte verspricht dass das Potential noch lange nicht erschöpft ist.

Von mir gibt es
4/4




1 Kommentar:

  1. Ich freue mich auch schon auf das zweite Band! Ich fand die Charaktere auch super und du hast recht, Raven wirkt wirklich so, wie man sich einen typischen Dämonenjäger vorstellt.

    LG Desiree

    AntwortenLöschen