Translate

Sonntag, 14. Juni 2015

Effortless "Einfach verliebt" (2) - S.C. Stephens

Originialtitel : Effortless (2)
Autorin : S.C. Stephens
Format : Broschiert /668 Seiten
Verlag : Goldmann
Preis : 9,99€
ISBN : 9783442482535


Erschienen : Juni 2015









Klappentext :
Kieras und Kellans Beziehung begann mit Schmerz und Verrat. Doch nun sind sie endlich glücklich zusammen und versuchen, die Dinge lamgsam angehen zu lassen. Das geht so lange gut, bis Kellan Seattle für eine monatelange Tour quer durchs ganze Land verlässt und alte Wunden aufgerissen werden. Denn die lange Trennung stellt die junge Liebe auf eine harte Probe, vor allem da Kellan bei seinen weiblichen Fans mehr als beliebt ist. Und als auch Denny nach Seattle zurückkehrt, holt die Vergangenheit sowohl Kiera als auch Kellan wieder ein...




Auf den zweiten Band Effortless "Einfach verliebt" von der Autorin S.C. Stephens war ich sehr gespannt, wie die Geschichte rund um Kiera und Kellan weitergehen wird.
Vom ersten Band Thoughtless "Erstmals verführt" war ich schon sehr begeistert, umso größer war die Erwartung bei diesem Buch.
Allerdings muss ich ganz klar sagen, das ich hier Anfangs so meine Schwierigkeiten hatte und ich mir auch nicht sicher war, ob ich dieses Buch beenden würde. Das erste Drittel zog sich wie Kaugummi, der Erzählstil war lahm und bei machen Dialogen fragte ich mich "warum zum Teufel antwortet Kiera nicht/ warum verhält Kiera sich jetzt so?". 
Das sich meine Meinung dann um 180 Grad drehen würde,überraschte mich selber.
Die Geschichte von Kiera und Kellan ist an sich nicht schlecht. Allerdings störte mich so manches mal Kieras Eifersucht, immerhin wusste sie von Anfang an auf welchen Typ Mann sie sich da eingelassen hat und auch seine Wirkung und vergangener Verbrauch an Frauen war ihr nicht fremd.
Kellan macht hier einen gewaltigen Sprung und kommt seinem Traum vom Rockstar näher und kann diesen auf einer 6-monatigen Tour ausleben. Kiera hat aus ihren Fehlern mit Denny gelernt und lässt ihn ziehen. Die durch die hervor gerufene Trennung auf Zeit, machen das Gefühlschaos der beiden perfekt.
Beide lieben sich innig, sind aber was "Treue" angeht gebrannte Kinder. Missverständnisse und Probleme sind hier vorprogrammiert und man hat manchmal das Gefühl, die Story dreht sich im Kreis.
Allerdings war ich auch vom vielen Wendungen überrascht, stellt sich z.B. Kellan endlich seiner Vergangenheit, aber auch das Denny in der Geschichte wieder auftaucht, fand ich persönlich klasse.
Die Protagonisten haben sich weiter entwickelt, sie erscheinen jetzt reifer. Kiera wird allerdings immernoch wegen jeder Kleinigkeit rot, hat ihre Selbstzweifel und auch ihre Schüchternheit hat sie noch nicht abgelegt. Dieses mal empfand ich sie als etwas anstrengend.
Kellan hat seit dem ersten Buch eine 180 Grad Drehung hingelegt. Er flirtet zwar immernoch mit seinen weiblichen Fans, schleppt diese aber nicht mehr ab. Was ihn jetzt sogar noch sympathischer macht.

Fazit :
Trotz meines problematischen Einstieg in die Geschichte, hatte mich die Autorin nach dem ersten Drittel in ihrer Hand. Der Ausgang hier hat mich überrascht und die Neugier auf den dritten Band ist geweckt.


Von mir gibt es
3/4



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen