Translate

Freitag, 26. Juni 2015

Geliebte Lust "Tief-Schläge" (4) -K.C. Stevens

Titel : Tief-Schläge (4)
Autorin : K.C.Stevens
Format : Ebook
Verlag : BoD
Preis : 1,49€
ASIN : BO106DJXIK


Erschienen : Juni 2015











Auch im vierten Band Geliebte Lust "Tief-Schläge" von der Autorin K.C. Stevens geht es wieder heiß her.
Ich persönlich finde diese Realtime-Story von Lizzy und ihren drei Jungs absolut interessant. Die Autorin nimmt den Leser nicht nur auf eine erotische Reise mit, sie lässt auch viele Alltägliche Probleme dieser Verbindungen mit einfließen. Ihr Schreibstil ist weiterhin sehr flüssig und man ist mit dieser Geschichte leider recht schnell durch.
Was ich auch sehr toll finde ist, das sie die Sexszenen ganz ohne obzöne Wortwahl niederschreibt, sondern sie in einer sinnlichen Art beschrieben werden.
Lizzys nennen wir es mal Gefühlschaos nimmt in diesem Band weiter zu. Auf der einen Seite ist sie zufrieden mit ihrer Affäre mit Max, dennoch trifft sie sich regelmäßig mit Seb und holt sich genau das was Max ihr nicht geben kann. Und dann ist da noch Tobi, der ihr Nähe und Aufmerksamkeit gibt, welche sie von Max und Seb nicht wirklich erhält.
K.C. Stevens überrascht auch dieses Mal wieder ihre Leser mit vielen unerwarteten Situationen, die man so hatte nicht kommen sehen.
Auch legt Lizzy  eine enorme Wandlung hin, was sie mir damit sogar noch umso sympathischer erscheinen lässt. Sie versucht vieles zu ändern.
Mit Max hatte ich dieses Mal so meine Probleme, gerade sein Verhalten zu Lizzy lässt dochum einiges zu wünschen übrig.
Tobi ist auch hier mal wieder der "Ritter" in der Not. Ihn muss man einfach mögen.
Seb ist und bleibt ein Playboy, aber gerade er verpasst dieser Geschichte das gewisse etwas. Denn eins ist Sicher, mit ihm wird es nie langweilig.

Fazit :
Auch dieses Mal hat K.C. Stevens eine interessante Fortsetzung über die Vier geschrieben.
Man fiebert nicht nur mit ihnen mit, sondern kann auch öfters herzhaft schmunzeln. 
Es darf gespannt sein, wie es mit ihnen weiter geht!


Von mir gibt es
4/4








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen