Translate

Mittwoch, 15. Juli 2015

Lady Cardington und die Schlange im Paradies - Sybille Kolar

Titel : Lady Cardington und die Schlange im Paradies (2)
Autorin : Sybille Kolar
Format : Taschenbuch / 231 Seiten
Verlag : Self Publishing
Preis : 9,95€
ISBN : 9781512382846


Erschienen : Juli 2015









Klappentext :
Das Eheleben von Samantha und Michael auf Cardington Manor ist wie ein Traum. Sie lieben sich, sie richten sich hochherrschaftlich ein - und Stammhalter Colin komplettiert das Glück. Auch die Umsiedlung des Waisenhauses, von Samantha vorangetrieben, erweist sich als wahrer Segen für alle Beteiligten. Das Leben, es könnte nicht schöner sein. Bis...Ja, bis die Schatten der Vergangenheit sich mit Macht erheben : Welchen Anspruch hat die andere Frau an Michael? Wer ist Samanthas Mann wirklich? Und warum bewegt sie das Schicksal eines Kindes so? Eine Kette von Ereignissen, die das Glück auf Cardington Manor zu zerstören drohen.


Über die Autorin :
Die Autorin Sybille Kolar ist verheiratet und Mutter von drei erwachsenen Kindern. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Hunden in der Nähe von München.



Nach Lady Cardington und ihr Gärtner, geht es mit Lady Cardington und die Schlange im Paradies in die zweite Runde. Die Bücher sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden. Allerdings ist es so eine tolle Story, das man sie trotzdem beide lesen sollte. Sybille Kolar vereint hier eine tolle Liebesgeschichte mit ganz vielen Emotionen und einer wunderschönen aber dennoch spannenden Handlung. Sie erzählt die Geschichte von Samantha und Michael. Beide haben eine Vergangenheit, die sie immer wieder einholt, so auch in diesem Band. Das Chaos ist perfekt als Michaels leibliche Mutter nach Jahren wieder auftaucht.
Der Einstieg in die Geschichte fiehl mir nicht schwer. Die Autorin besitzt einen sehr flüssigen Schreib und Erzählstil, der die Seiten nur so dahin fliegen lassen. Man ist ab der ersten Seite an die Geschichte gefessel und wird einfach ein Teil der "großen" Familie.
Sie beschreibt die Umgebung, die Leute und die Situationen sehr lebendig. Man durchlebt die Probleme zusammen mit den Protagonisten und kann sich sehr gut in sie hineinversetzen. Die Emotionen sind hier einfach spürbar. 
Vorallem bei den vielen Missverständnissen, die Samantha und Michael überstehen müssen.
Auch wenn man hier immer wieder denkt, man wüsste was jetzt passieren könnte, schafft die Autorin unerwartete Wendungen, die einen einfach mehr als nur überraschen.
Auch merkt man deutlich, welche große Veränderungen Samantha und Michael seit dem ersten Buch gemacht haben.
Sie wirken beide viel gefestigter und lassen sich so schnell nicht aus der Ruhe bringen.
Samantha die jetzt in ihrer Rolle als Mutter aufgeht, hat das Herz einfach am rechten Fleck. Sie ist eine liebenswürdige Person, die man sich sehr gut als Freundin vorstellen kann. Trotz eigener Familie, kümmert sie sich immernoch liebevoll um "ihre" Waisenkinder".
Mit Michael hatte ich dank der falsch gelegten Fährten der Autorin so hin und wieder meine Schwierigkeiten. Allerdings hat das die Autorin dank der Aufklärung wieder ganz schnell in die richtige Richtung gelenkt. Auch er hat eine 180 Grad Wendung hinter sich. In diesem Band, erfährt man sehr viel über seine Vergangenheit, die mich so manches mal sprachlos gemacht hat.
Aber auch "alte" Protagonisten tauchen hier auf, was ich persönlich sehr schön finde.

Fazit :
Sybille Kolar hat in Lady Cardington und die Schlange im Paradies eine wunderschöne Fortsetzung von Samantha und Michael nieder geschrieben. Es machte Spass ihre Entwicklung mit zu erleben. Die Autorin beweißt, das Liebesgeschichten keineswegs langweilig sein müssen.


Von  mir gibt es
4/4







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen