Translate

Sonntag, 5. Juli 2015

Temperamentvolle Leidenschaft (2) - Don Ramirez

Titel : Temperamentvolle Leidenschaft (2)
Autor : Don Ramirez
Format : Taschenbuch /
Verlag : BoD
Preis : 11,99€
ISBN : 9783734769986

Erschienen : Juni 2015









Klappentext :
Anita verdreht mit ihrer temperamentvollen Art Don den Kopf. Der Start ist holprig, weil Don noch in einer Beziehung steckt. Als die beiden sich jedoch treffen, verlieben sie sich Hals über Kopf und wollen trotz der großen Entfernung zusammenbleiben.
Doch das geht nicht ohne weiter Hinternisse aus dem Weg zu räumen...






Temperamentvolle Leidenschaft ist der zweite Band der erotischen Erlebnisse von dem Autor Don Ramirez. Der erste Teil "Unerwartete Lust" erschien bereits (kenne ich leider selbst noch nicht) . Die Bände sind übrigens nicht untereinander abgeschlossen, sondern geht als Fortsetzung nahtlos in den nächsten Band über. Der Autor nimmt seine Leser mit auf eine sinnliche und anregende Reise, man taucht hier in seine erotischen Erlebnisse,  die dazu auch noch wahr Begebenheiten sind.
Mir persönlich hat sein Buch gut gefallen, da ich es sehr interessant fand, eine Gesichte mal aus der Sicht eines Mannes zu lesen und zu verstehen wie Männer so beim Thema Sex ticken.
Don Ramirez hat einen sehr flüssigen Schreibstil, der sich ohne größere Probleme lesen lässt und geht hier auch sehr in Detail. Obwohl hier auch hin und wieder "vulgäre" Wörter fallen, passt das in die jeweilige Situation absolut rein.
Don schildert hier von seine Treffen mit den Frauen die er über die Jahre so kennen gelernt hat.
Der Leser spürt das er eine große Wirkung auf Frauen hat, aber nicht nur Sex, sondern auch der lange Weg und schwierige Weg eine Frau zu finden, die nicht nur einen ONS sucht, wird in diesem Buch klar. Man ist manchmal etwas verwundert, wie schnell Don eine neue Frau über das Internet kennenlernt. Gerade da ja schon in den 80er Jahren das Thema Aids ganz groß geschrieben wurde, fehlt mir hier hin un wieder die erwähnung des guten alten Kondom. Auch fand ich es manchmal sehr schade das er von einigen Frauen wirklich nur fürs Bett benutzt wurde, tja nicht nur Männer können das. Aber Don ist hart im nehmen und lässt sich nicht unterkriegen.
Die Charaktere, gerade aber die vielen  Frauen/Mädchen wirkten sehr oft ziemlich naiv und absolut kindisch vor. Hier gabs gerade mal zwei Mädels, die mir symaptisch rüber kamen. (Man möge mir verzeihen) Trotzdem war die Geschichte sehr interessant

Fazit :
Es ist definitiv ein interessantes Buch, das voller knisternder  und anregender Erotik steckt, die das Kopfkino direkt einschalten lässt. Ein dritter Bandist bereits in Planung. Es darf also gespannt sein, welche Abenteuer Don noch so erlebt hat.


Von mir gibt es
4/4

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen