Translate

Samstag, 8. August 2015

Süchtig nach ihr (2) - Alison Montgomery

Titel : Süchtig nach ihr (2)
Autorin : Alison Montgomery
Format : Taschenbuch / 159 Seiten
Verlag : Self Publish
Preis : 4,99€
ISBN : 9781511860666


Erschienen : April 2015







Klappentext :
Ava und Jayden haben endlich begriffen, dass zwischen ihnen mehr ist, als nur sexuelles Verlangen. Doch sie verschweigen sich Kleinigkeiten, die letztendlich zu großen Missverständnissen führen. Und dann erfährt Ava etwas, das sie völlig aus der Bahn wirft.
Man sagt : "Liebe überwindet alle Hindernisse", doch trifft das auch auf diese beiden frisch verliebten zu?







In Süchtig nach ihr (2) geht die spannende Fortsetzung von Jayden und Ava weiter.
Dachte man im ersten Teil wären schon genug auf und abs dabei gewesen, geht es hier direkt weiter.
Das Buch schließt nahtlos an Süchtig nach ihm an. Es geht bei den beiden einfach auch hier, dank vieler Missverständnisse turbulent weiter.
Aber auch hier sind wieder viele humorvolle Dialoge vertreten, die einen einfach herzhaft lachen lassen. Ich sage nur "Flatulenz-Fashion".
Die wechselnden Schauplätze wurden gut beschrieben und man kam sich vor als wäre man selber mit den Protagonisten vor Ort.
In Süchtig nach ihr, spielt auch die EX-Verlobte eine große tragende Rolle, was sie noch unsympathischer erscheinen lässt, als man eh schon von ihr dachte.
Aber was wäre eine gute Geschichte ohne eifersüchtige und neidische EX-Verlobte?
Richtig, denn diese gibt der Handlung den passenden Kick.
Avas Verwandlung von der schüchternen Frau in die selbstsichere junge Frau, kommt hier sehr überzeugend rüber. Auch Jayden hat mich in einer ganz bestimmten Situation (welche ich meine wird nicht verraten, sonst würde ich spoilern) sehr überrascht, hätte ich eher mit einer anderen Reaktion von ihm gerechnet.
Das Buch hielt so viele Wendungen bereit, das ich immer wieder aufs neue überrascht wurde.
Auch die Spannung baute sich nach und nach auf und ließ einen kaum zum Luft holen kommen.

Fazit :
Eine tolle und überraschende Fortsetzung von Jayden und Ava.
Man merkt das Alison Montgomery hier sehr viel Herzblut hineingesteckt hat.


Von mir gibt es




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen