Translate

Mittwoch, 4. November 2015

Falsches Spiel (10) Der FC Düsseldorf und die Liebe - Genovefa Adams


 Titel : Falsches Spiel (10)
Serie : Der FC Düsseldorf und die Liebe
Autorin : Genovefa Adams
Format : Taschenbuch / 199 Seiten
Verlag : Self Publish
Preis : 9,99€
ISBN : 9781517068141












Klappentext :
FC Düsseldorf-Stürmer Roman und seine Leonie streiten seit ihrer Verlobung ununterbrochen. Er will sofort heiraten und Kinder bekommen, Leonie fühlt sich jedoch Übergängen. Schließlich wird sie bald den elterlichen Betrieb über nehmen und außerdem behandelt Roman sie in letzter Zeit von oben herab. Sind das die richtigen Voraussetzungen für eine Hochzeit?
Ihre beste Freundin Lizzy hat im Moment keinen Kopf für die Liebe. Ihr Beruf als Kinderärztin im Krankenhaus ist stressig genug, da kann sie keine Beziehung gebrauchen. Nicht einmal mit Romans Teamkollegen Alex, den sie auf seiner Geburtstagsfeier kennenlernt. Weil sie kein Geschenk für ihn dabei hat,bekommt er zwar einen Kuss von ihr, aber das war es auch. Immerhin ist allgemein bekannt, dass die meisten Fußballer es nicht ernst meinen. Doch Alex ist hartnäckig und lässt nicht locker, er will unbedingt mit Lizzy essen gehen. Hat sie bei der Party wirklich sein Herz erobert oder spielt er vielleicht nur ein falsches Spiel mit ihren aufkeimenden Gefühlen?




Der FC Düsseldorf und die Liebe von Genovefa Adams geht mit "Falsches Spiel" in die 10.te Runde.
Die Bände sind in sich abgeschlossen und jedes Buch dreht sich um einen anderen Spieler des FCD, dennoch lohnt es sich alle Teile der Serie zu lesen. Denn jedes einzelne ist etwas besonderes und man merkt das die Autorin noch sehr viele tolle Geschichten für ihre Leser parat hat.
Mit viel Gefühl und Emotionen geht es dieses Mal um Stürmer Roman, Leonie, Ersatzspieler Alex und Lizzy. Einige von ihnen kennt man schon aus den anderen Stories, denn Genovefa Adams sichert den Lesern das sie hier niemanden aus den Augen verlieren.
Diese Geschichte hat mich direkt gefesselt, denn es ging in "Falsches Spiel" ziemlich heiß her.
Das Leben als Spielerfrau und die dazu gehörigen Schwierigkeiten lassen sich hier gut nachvollziehen, aber auch Beziehungsprobleme wurden hier gut durchleuchtet.
Roman und Leonie (Leo) schossen mit ihren Beziehungsproblemen den Vogel ab, denn zwischen ihnen knallte es sehr oft, was teils durch viele Missverständnisse zu stande kam. 
Aber auch Lizzy und Alex machte es nicht besser. Näherten sie sich gerade einander an, machte eine bestimmte Aktion alles gleich wieder zu nichte und man konnte nur hoffen das es doch noch ein gutes Ende nimmt.
Diese Liebesgeschichte, wurde von der Autorin sehr gut ausgearbeitet und man fieberte mit den Protagonisten von Anfang an mit. 
Was ich auch wieder besonders toll fand war das auch der Fußball nicht zu kurz kam, so kam hier die Stadion Atmosphäre sehr gut rüber und man hatte das Gefühl selber vor Ort zu sein.
Die Mädels waren mir direkt sympathisch und ich konnte mit ihnen mitfühlen, bei Alex und Roman allerdings wusste ich so manches Mal nicht was ich von ihnen halten sollte. Erst fast am Ende merkte ich das ich sie doch völlig falsch eingeschätzt hatte.
Man merkte einfach das die Autorin hier sehr viel Herzblut mit in die Geschichte fließen ließ und viele überraschende Wendungen eingebaut hat.
 Es machte einfach Spaß zusammen mit den Viern ihre Geschichte zu erleben.

Fazit :
Auch hier in "Falsches Spiel" ist wieder eine Steigerung von Seiten der Autorin vorhanden und man merkt das ihr Potenzial rund um den FCD noch lange nicht erschöpft ist. 


Von mir gibt es

4/4






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen