Translate

Montag, 2. November 2015

Mondscheinblues - Katrin Koppold

Titel : Mondscheinblues
Autorin : Katrin Koppold
Format : Taschenbuch / 392 Seiten
Verlag : Books on Demand
Preis : 11,99 €
ISBN : 9783738652239


Erschienen : November 2015

Kaufen ? *hier*







Klappentext :
Nina ist ehrgeizig und perfektionistisch, und sie hasst es, die Kontrolle zu verlieren. Tom lebt in den Tag hinein und vertreibt sich die Zeit mit ausschweifenden Partys und Alkohol. Als die pflichtbewusste Redakteurin und der ehemalige Rockstar für eine Reportage gemeinsam nach Cornwall fliegen, sind Spannungen vorprogrammiert: Weil Tom angeblich seinen Führerschein abgeben musste, ist Nina gezwungen, sich dem britischen Linksfahrgebot zu stellen, Hotelbesitzer freuen sich über das vermeintlich erste Flitterwochenpaar der Saison, und es ist äußerst ungünstig, sich auf die Navigations-App des Handys zu verlassen, wenn Cornwall ein einziges Funkloch ist. Doch je länger die Reise dauert, desto mehr bemerken Nina und Tom, dass sie so verschieden nicht sind, wie sie anfangs geglaubt haben. Das sorgt für Herzklopfen – und Mondscheinblues, denn Tom hat etwas zu verbergen.





Mondscheinblues ist das neuste Werk von der Autorin Katrin Koppold.
Der Klappentext ließ schon erahnen, das es sich hierbei um eine außergewöhnliche Geschichte handelt.
Wer die anderen Bücher der Autorin kennt, wird von Mondscheinblues begeistert sein.
Durch ihren flüssigen Schreib und Erzählstil fiel mir der Einstieg in die Geschichte sehr leicht.
Ich war ab der ersten Seite an die Handlung gefessel. So schnell wie dieses Buch, habe ich schon lange keins mehr in einem Rutsch gelesen. Es war mir einfach unmöglich das Buch aus der Hand zu legen, denn meine Neugier wie es mit Nina und Tom weitergeht war einfach sehr groß.
Katrin Koppold legt hier nicht nur sehr viele Emotionen und Drama hinein, sondern auch eine gute Portion Liebe kommt hier nicht zu kurz.
Die Geschichte wird im Wechsel aus Nina und Toms Sicht erzählt, dadurch lernt man beide auch besser kennen.
Denn beim voranschreiten der Story erhält man tiefe Einblicke in die doch teils sehr schicksalshafte Vergangenheit der beiden.
Nina, die als Redakteurin für eine Frauenzeitschrift arbeitet, soll als Vertretung für ihre Arbeitskollegin eine Reise nach Cornwall machen und darüber einen Beitrag zum Thema "Flitterwochen in Cornwall" schreiben. Allerdings braucht sie dafür einen "Ehemann".
Dieser ist durch eine Künstler Agentur recht schnell gefunden.
Tom, der den Ehemann für Nina spielen soll, ist mit seiner "rebellischen" Rockstar-Art anders als sie sich es vorgestellt hatte.
Die Probleme zwischen den beiden sind hier einfach vorprogrammiert.
Als Leser begleitet man die beiden durch ihre außergewöhnliche und teilweise chaotische Reise quer durch Cornwall.
Mich hat die Geschichte öfters zum schmunzeln gebracht, denn die immer wieder kehrenden Schlagabtausche und humorvollen Dialoge der beiden hatten es einfach in sich.
Nina und Tom haben sich mit ihrer Art und Weise direkt in mein Herz geschlichen, ich habe mit ihnen mitgefiebert, mich für sie gefreut und auch so manches mal mit ihnen mitgelitten.
Beide wurden sehr gut beschrieben, besitzen sehr viel Tiefe und wirkten damit sehr realistisch. Man konnte sich direkt ein Bild von ihnen machen und sich außerdem in viele Situationen der beiden hineinversetzen und verstand ihre Reaktionen.
Auch die Schauplätze wurden bildlich sehr gut dargestellt, so das man das Gefühl hatte man wäre mit ihnen zusammen vor Ort.


Fazit :
Für mich ist Mondscheinblues ein absolutes "MustRead", denn Katrin Koppold hat hier einen wunderbaren humorvollen und emotionsbeladenen Roman niedergeschrieben.


Von mir gibt es
4/4

Kommentare:

  1. Hallo!
    ich freue mich auch shcon auf "Mondscheinblues" und habe es mir bereits vorbestellt. Eigentlich sollte es demnächst in meinem Briefkasten landen! =)
    Liebe Grüße
    Martina
    http://martinasbuchwelten.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich Dir ganz viel Spaß mit Nina und Tom :)

      Löschen