Translate

Sonntag, 31. Januar 2016

Taking Chances "Im Herzen bei Dir" - Molly McAdams

Titel : Taking Chances Im Herzen bei Dir
Autorin : Molly McAdams
Format : Taschenbuch / 476 Seiten
Verlag : Mira Taschenbuch
Preis : 9,99€
ISBN : 9783956492686



Erschienen :  Januar 2016







Klappentext :
Harper wächst unter dem strengen Regiment ihres Marine-Dads auf. Sie zählt die Tage, bis sie aufs College gehen kann, um endlich die Dinge zu erleben, von denen sie bislang nur gehört hat : flirten, daten, küssen. Gleich auf der ersten Party trifft sie Chase, der all das ist, was ihr Vater hasst : sexy, wild, verwegen. Nur mühsam widersteht Harper seinem Bad-Boy-Charme. Obwohl sie sich kurz darauf in seinen attraktiven Mitbewohner Brandon verliebt, scheint ihr Körper jedes Mal vor Verlanhem zu vibrieren, sobald Chase in der Nähe ist. Sie ist überglücklich mit Brandon, aber auch ihre Gefühle für Chase werden immer stärker. Ein unvergessliches Wochenende lang gibt sie der Versuchung nach - und plötzlich ist nichts mehr, wie es war...



Taking Chances "Im Herzen bei Dir" von Autorin Molly McAdams ist die etwas andere Dreiecks-Liebesgeschichte bei dem es ganz schön rund geht.
Der Klappentext versprach eine doch recht interessante Story zu werden, allerdings ist es anders als ich erwartet hätte.
Die Handlung hatte mich sofort in ihren Bann gezogen, denn die Geschichte rund um Harper, Brandon und Chase ist sehr emotional und tiefgründig.
Die Story wird aus der Sicht von Harper erzählt, ihre Gefühle und Emotionen sind ab der ersten Seite spürbar und man musste einfach mit ihr mit fiebern.
Auch wenn sie manches Mal sehr unentschlossen und zum Teil auch sehr naiv wirkte, war die Sympathie für sie direkt da. In viele ihrer Situationen,konnte ich mich gut hineinverstetzen und man stellte sich unweigerlich die Frage, wie man selber wohl an ihrer Stelle entscheiden würde.
Das Harper sich in zwei Männer gleichzeitig verliebt, passiert nicht alle Tage, dennoch konnte man sie gut verstehen. Denn Brandon strahlt trotz Badboy-Charm, eine gewisse Sicherheit aus, die Harper unbedingt braucht.
Chase ist das ganze Gegenteil, denn er lebt sein Badboy dasein in vollen Zügen aus. Seine rebellische Art zieht Harper immer wieder magisch an. Im vorranschreiten der Handlung lernt man die Drei immer besser kennen und versteht ihre Lage. Es könnte für Harper nicht besser laufen, sie hat neue Freunde gefunden, Brandon und Chase vergöttern sie, ihre Beziehung zu Brandon ist gefestigt, aber das Schicksal hält andere Pläne für sie bereit.
 Nach einer wilden Nacht wird Harper schwanger und ab da beginnt das Chaos. Ein ständiges Auf und Ab der Gefühle und der unschlüssigkeit, wen der beiden Männer sie am meisten liebt. Harper will keinem der beiden weh tun und trifft trotzdem eine schwere Entscheidung. Aber auch jetzt macht ihr das Schicksal einen Strich durch die Rechnung und zieht ihr dabei den Boden unter den Füßen weg.
Man fragt sich unweigerlich wieviel Tragödie so ein junges Leben erträgt. Es gab viele Stellen, die so so emotional waren und mir immer wieder die ein oder andere Träne entlockte. Die Autorin besitzt einen sehr flüssigen Schreib und Erzählstil und schafft es mit ihren Worten dem Leser ein Bild in den Kopf zu zaubern. Man ist ab der ersten Seite an das Buch gefangen und schafft es nicht es aus der Hand zu legen. Auch setzt die Autorin hier nicht auf den Sex, denn dieser wird hier zwar erwähnt, aber nur soviel, das der Rest den eigenen Gedankengängen überlassen wird.



Fazit :
Eine wundervolle und dabei sehr Emotionsvolle Geschichte über die erste Liebe, mit all ihren Tücken und einem Schicksal das ganz andere Pläne für die Protagonisten bereithält.


Von mir gibt es
 5/5

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen