Translate

Samstag, 13. Februar 2016

Zwei für immer - Andy Jones

Titel : Zwei für immer
Autor : Andy Jones
Format : Broschiert /432 Seiten
Verlag : Rütten & Loening
 Preis : 14,99€
ISBN : 9783352006647




Erschienen : Februar 2016






Klappentext :
"Ich liebe Dich,Ivy. Ich finde dich klig und witzig und schön... Doch bist Du die Richtige? Oder bist Du nur noch hier, weil Du schwanger bist?"
Als er Ivy begegnet, ist Fisher wie vom Blitz getroffen, und bald ist er sich sicher, dass daraus etwas werden könnte. Noch weiss keiner der beiden, dass die Entscheidung über ihre Zukunft längst gefallen ist. Und es ist eine Sache, sich zu verlieben - miteinander zu leben ist eine ganz andere Geschichte...

Pünktlich zum Valentinstag könnt ihr über den Aufbau Verlag passend
zum Buch gratis E-Cards versenden *kick* 





Zwei für immer, ist ein Buch, was sich schwer in Worte fassen lässt. Es ist eine Geschichte, wie sie wohl im realen Leben passieren könnte bzw. gar passiert ist.
Die Thematik "Liebe", " Huntington" und "stille Geburt" waren eine außergewöhnliche Mischung und regen zum nachdenken an.
Andy Jones erzählt hier die gefühlvolle und teils sehr tragische Geschichte von Fisher und Ivy. Das besondere an diesem Buch ist, das es aus der männlichen Sicht von Fisher erzählt wird. Es handelt sich hierbei auch nicht um eine reine Liebesgeschichte.
Man lernt hier aber nicht nur Fisher und Ivy kennen, sondern auch viele wundervolle Nebencharaktere, wie zum Beispiel El und Phil.
Gerade bei diesen beiden Paaren, die Kraft und Halt aus ihrer Liebe ziehen, spielt das Schicksal ihnen auf grausame Weise mit.
Es zeigt aber auch wieviel man mit Liebe und dem "richtigen" Partner aushalten und ertragen kann. Hier werden aber auch alltägliche Probleme, die sich in einer Beziehung einschleichen, kommen hier nicht zu kurz. Fisher und Ivy verkörpern genau das was man sich unter einer "guten" Beziehung vorstellt. Auch wenn es immer wieder Meinungsverschiedenheiten zwischen ihnen gibt und die Zweifel, ob es wirklich Liebe ist, geben sie nie auf und raufen sich immer wieder zusammen.
El ist Fishers Freund aus Kindheitstagen. Seine Leidensgeschichte rührte mich einfach immer wieder zu Tränen. Denn er leidet an der unheilbaren Krankheit Huntington. Phil sein Partner kümmert sich um ihn und lässt ihn trotz dem Wissen das El bald sterben wird nicht im Stich.
Obwohl man weiss, das es hier kein Happy End geben wird, hoffte ich bis zum Schluss doch auf einen positiven Ausgang.
Sie alle sind sehr verschiedene Persönlichkeiten und dennoch haben sie eins gemeinsam, nämlich die Liebe. Alle Vier haben mein Herz im Sturm erobert.
Der Autor besitzt einen sehr flüssigen Schreibstil, der klar und verständlich war. Durch seine Erzählweise wurde ich direkt an die Story gefesselt. Ein aus der Hand legen des Buches war mir nicht möglich, denn die Neugier wie es mit Fisher, Ivy, El und Phil weitergeht, war enorm groß. Man fragte sich unweigerlich, wie man persönlich auf die ganzen Situationen selbst reagieren würde und wie man es schafft das alles zu überstehen. Denn jeder von ihnen ist auf seine Art ein Kämpfer.

Fazit :

Ein sehr emotionales Buch, mit gut ausgearbeiteten Protagonisten und einer Thematik, die einen so schnell nicht mehr los lassen wird.

Von mir gibt es
5/5










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen