Translate

Donnerstag, 24. März 2016

Lily Frost Fluch aus dem Jenseits - Nova Weetman

Titel : Lily Frost Fluch aus dem Jenseits
Autorin : Nova Weetman

Format : Hardcover / 235 Seiten
Verlag : Beltz & Geldberg (Gulliver)
Preis : 14,95€

ISBN : 9783407746542


Erschienen : Februar 2016


kaufen? *klick*


Blogg Dein Buch




Klappentext :
Düstere Botschaften aus der Vergangenheit … Lily Frost zieht mit ihrer Familie in ein altes Haus in einer verschrobenen Kleinstadt. Ihr Zimmer auf dem Dachboden ist ihr unheimlich: Immer wieder fällt der Strom aus, die Tür verriegelt sich von selbst und Lily entdeckt Buchstaben, die in die alten Dielen geritzt sind – sie ergeben ihren Namen. Jemand – etwas – scheint mit ihr kommunizieren zu wollen. Ist es Tilly, das Mädchen, das früher hier gelebt hat? Warum traut sich niemand über ihr Verschwinden zu sprechen? Lily gerät auf ihrer Suche nach Antworten in tödliche Gefahr und begreift: Ihr Schicksal ist auf unheilvolle Weise mit Tilly verbunden.






Auf Lily Frost Flucht aus dem Jenseits war ich sehr gespannt, da der Klappentext eine außergewöhnliche und mystische Story versprach.
Der Plot ist gut ausgearbeitet und man merkt ab der ersten Seite das hier sehr viel Herzblut drin steckt.
Die Autorin erzählt hier die Geschichte der 15-jährigen Lily Frost,
aus ihrer Sicht wird auch die Story erzählt.
Die Schauplätze rundum Melbourne und später auch Gideon werden hier sehr bildlich beschrieben und zaubern einem direkt Bilder in den Kopf, man konnte sich recht schnell ein eigenes Bild davon machen.
Der Anfang zog sich hier allerdings sehr in die Länge, da die Autorin hier sehr detailreich die Szenen beschreibt.
Man erhält hier viele Einblicke in Lilys Leben und in die ihrer Familie. Ab der Hälfte des Buchs ging es dann Schlag auf Schlag weiter. Lily, die im neuen Haus immer wieder in unerklärliche Situationen gerät und ab da baut sich die Spannung immer weiter auf.
Mit vielen Rätseln was es mit Tilly zu tun hat, aber auch mit einer Liebesgeschichte die hier zwar nur eine kleine Nebenrolle spielt, verpasst dem Buch eine perfekte Mischung, die nicht nur junge Leser in seinen Bann ziehen wird.
Die Autorin hat  einen sehr flüssigen Schreib und Erzählstil der nicht nur leicht verständlich ist, sondern die Seiten nur so dahin fliegen lässt.
Nova Weetman hat eine wunderbare Art dem Leser die Emotionen gut rüber zu bringen, in viele Situationen konnte man sich direkt hineinversetzen, andere wiederum verursachen einen leichten Gruselfaktor.
Aber auch die unterschiedlichen Charaktere machen das ganze noch um einiges interessanter, denn sie besitzen alle sehr viel Tiefe und wirken dadurch außerdem authentischer.
Lily ist der typische Teenager, sie ist bockig und stur und lebt eigentlich sehr zurückgezogen. Als Außenseiterin hat sie auch an ihrer neuen Schule Schwierigkeiten sich auf die anderen einzulassen.
Ruby ist die beste und einzigste Freundin von Lily. Sie ist das ganze Gegenteil von ihr. Daher wundert es auch keinen, das Lily sehr unter der Trennung von Ruby leidet. Trotz so manchem Streit zwischen ihnen, merkt man dennoch was für eine besondere Freundschaft sie miteinander haben.
Danny hat hier die Rolle des geheimnisvollen Jungen, der aber eine ganz entscheidene Rolle spielt.
Was ich persönlich schade fand, war dass das Buch am Ende immernoch einige Fragen offen lässt. Man hatte das Gefühl die Autorin wollte die Story recht schnell zu Ende bringen.


Fazit :
Ein wundervoller Jugend Mystery Thriller der nicht nur junge Leser begeistern wird. Trotz einiger Schwächen konnte mich das Buch überzeugen



Von mir gibt es 
5/5

1 Kommentar:

  1. Hallöchen,

    Mir war das Buch bereits in der Verlagsvorschau aufgefallen,
    weil es so wahnsinnig spannend klang, war mir aber doch nicht sicher, ob es wirklich etwas für mich sein könnte.
    Nach deiner Rezension bin ich mir jetzt aber sicher!
    Ich werde das Buch gleich einmal auf meine Wunschliste setzen und hoffentlich bald lesen. :)

    Liebe Grüße,
    Laura

    AntwortenLöschen