Translate

Sonntag, 15. Mai 2016

Der klare Blick - Stephan Harbort


Titel : Der klare Blick
Autor : Stephan Harbort
Format : Taschenbuch / 280 Seiten
Verlag : Knaur
Preis : 9,99€
ISBN : 97834267877625












Klappentext :
So kann sich jeder Profilertechniken zunutze machen
Im Alltag ist es oft schwierig, rasch eine gute Lösung für komplexe Probleme zu finden. Was tun bei Auseinandersetzungen mit dem Chef? Wie helfen Sie, die Konflikte ihrer Kinder zu lösen? Wie finden siw heraus, ob der Partner fremdgeht? Stephan Harbort ist als Profiler geübt darin, bielsichtige Situationen zu entschlüsseln und Kriminalfälle mit Blick für die Täterpsyche zu lösen.
In Der klare Blick führt er praxisnah in die Methodik der operativen Fallanalyse ein, er hilft dem Leser, seine eigene Wahrnehmung zu schärfen und nüchtern und abwägend die richtigen Entscheidungen zu treffen.



Erst einmal "Danke" an Stephan Harbort für dieses Rezensionsexemplar.

Stephan Harbort zeigt in seinem neuen Buch "Der klare Blick" wie man auch als Privatperson ganz leicht mit Fallanalysen richtige Entscheidungen treffen kann.
Für mich ist es bis jetzt das erste Werk von ihm das ich gelesen habe und auch mit dieser Thematik.
Es ist interessant auch mal hinter die Fassade eines Profilers zu schauen.
Ich bin überrascht wie einfach man selber das profilen anwenden kann. Eins ist sicher, nach diesem Buch sieht man seine Umwelt und Mitmenschen mit anderen Augen und hinterfragt doch einiges mehr als früher.
Stephan Harbort schildert hier mit seinen eigenen Erfahrungen als Profiler bei der Polizei und anhand von 6 verschiedenen Fällen, wie mit der Hypothesenbildung und der Fallanalyse gearbeitet wird. Es ist erstaunlich wie mit diesen ganzen Checklisten der "Täter" der Polizei ins Netz geht. Gleichzeitig kann man dieses auch als privat Mensch in seinem Alltag nutzen um nicht nur besser zu entscheiden, sondern auch um Lügner zu entlarven, aber auch beim wieder finden von verlorenen Gegenständen soll es hilfreich sein.
Das Buch ist leicht verständlich und sehr interessant geschrieben und zeigt gerade anhand von seinen beigesteuerten Beispielen, wie man selbst die eigene Wahrnehmung schärfen kann.

Fazit :
Ein interessantes Buch über das Profiling hat Stephan Harbort mit Der klare Blick ins Leben gerufen. Sein lockerer Erzählstil fesselt einen ab der ersten Seite an das Buch, da der Unterhaltungsfaktor hier sehr hoch ist.


Von mir gibt es
5/5

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen