Translate

Sonntag, 19. Juni 2016

Between the Lines "Wilde Gefühle" (1) - Tammara Webber

Titel : Wilde Gefühle (1)
Reihe : Between the Lines
Autorin : Tammara Webber
Format : Taschenbuch / 348 Seiten
Verlag : Mira Taschenbuch
Preis : 9,99€
ISBN : 9783956492891


kaufen? *klick*











Klappentext :
Eigentlich müsste Emma durchdrehen vor Glück: Sie soll die Hauptrolle in einem Blockbuster spielen. Ihr Filmpartner ist niemand anderes als Hollywoods heißester Bad Boy Reid Alexander! Der für sein ausschweifendes Sexleben und seine Skandalpartys bekannt ist – und der alles daran setzt, sie zu verführen. Bei seinen Küssen bekommt Emma ganz weiche Knie. Doch ist es wirklich eine gute Idee, sich auf Reid einzulassen? Denn in Wahrheit fühlt sich Emma mit all dem Glamour nicht wohl. Außerdem ist da auch noch ihr sensibler Co-Star Graham Douglas, allerdings scheint dieser schon vergeben zu sein …






Im ersten Band der Between the Lines-Reihe "Wilde Gefühle" von der Autorin Tammara Webber dreht sich alles um die Jungschauspieler Reid, Emma, Brook und Graham.
Die Autorin baut hier nicht nur viele Dramen, Freundschaft und die Liebe mit ein, sondern zeigt nebenbei auch wie hart das Leben im Rampenlicht sein kann.
Die Story wird im Wechsel aus Reid und Emmas Sicht in der Ich-Form erzählt.
Nebenbei baut die Autorin hier immer wieder einige Textpassagen mit ein, die einem das Gefühl geben, das er jeweilige Protagonist direkt mit dem Leser spricht.
Man blickt hier tief hinter die Fassade des jeweiligen Darstellers und erfährt dadurch auch sehr viel aus ihrer Vergangenheit.
Jeder von ihnen hat sein Päckchen zu tragen und im voranschreiten der Geschichte werden noch einige Geheimnisse gelüftet, was die Spannung immer wieder steigert.
Mit ihrem Schreibstil konnte mich die Autorin vollends überzeugen, da hier auch die Emotionen sehr gut rüber kommen. Man kann sich in einige Situationen direkt hineinversetzen.
Die Protagonisten werden hier bildlich gut beschrieben und man kann sich recht schnell ein eigenes Bild von ihnen machen.
Auch wenn Reid und Emma hier die Hauptrolle haben, spielen die Nebencharaktere wie Brooke und Graham eine wichtige Rolle in dieser Geschchte.
Reid ist als erfolgreicher Schauspieler mit seiner Art sehr überheblich und seine "Bad Boy" Art war so manchesmal sehr anstrengend. Seine Wirkung auf Frauen ist ihm bewusst und er nutzt diesen Erfolg ohne Rücksicht auf Verluste immer wieder ein. Ihm ist es wichtig das zu bekommen was er haben will, egal wer dabei Schaden nimmt.
Emma ist das genaue Gegenteil von Reid, sie versucht im Showbusiness noch Fuß zu fassen und ist daher noch sehr unbekannt. Sie steht mit beiden Beinen im Leben und hat für ein junges Mädchen von 17 Jahren viele Träume. Erst als Reid und Graham in ihrem Leben auftauchen, fangen die Probleme an.
Graham ist hier eher der geheimnisvolle Charakter. Auch er ist sehr bodenständig und kümmert sich liebevoll um seine Familie und Freunde. Das er ein Geheimnis hütet wird schnell klar.
Brooke ist die Ex-Freundin von Reid. Trotz ihrer ganzen Art ist sie eigentlich eine recht sympathische Person, aber auch sie kann anders. Bei ihr weiss man nie so genau woran man ist.
Alle zusammen peppen diese Story um einiges auf und man ist selbst sehr überrascht als ihre Geheimnisse ans Tageslicht kommen.


Fazit :
Eine vielversprechende Geschichte über die Liebe, das Leben und der Schauspielerei.
Alles in allem ist es eine tolle Story die man in einem Schwung lesen kann.

Von mir gibt es
4/5



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen