Translate

Freitag, 17. Juni 2016

Die vierte Braut - Julianna Grohe

Titel : Die vierte Braut
Autorin : Juliana Grohe
Format : Taschenbuch / 344 Seiten
Verlag : Drachenmond
Preis : 14,90€
ISBN : 9783959911214












Klappentext :
In Wahrheit war die Sache mit Cinderella ganz anders...
Auf Wondrigham Castle findet eine riesige Brautschau mit vielen Prüfungen statt. Unzählige junge Damen aus allen Teilen des Landes kommen zum Schloss, um die Gunst eines der vier Prinzen zu erlangen. Aber die junge Gouvernante Mayrin Barnaby, die durch unglückliche Umstände ebenfalls dorthin gerät, will gar keinen Königssohn heiraten, sondern nur schnellstmöglich zurück nach Hause. Dort warten ihre beiden jüngeren Geschwister auf sie, für die sie verantwortlich ist. Als jedoch der charismatische Hauptmann dafür sorgt, dass Mayrin bleiben kann, beginnt ein aufregendes Abenteuer voller Leidenschaft und Intrigen.





Die vierte Braut von der Autorin Julianna Grohe, ist ein Buch was ich in einem Rutsch verschlungen habe.
Prinzessinnen Stories sind an sich gerade ja nichts neues mehr, aber die Autorin überzeugt hier durch eine spannende und sehr romantische Handlung, aber auch durch viele humorvolle Dialoge und Intrigen, die der Geschichte eine ganz besondere Mischung verpassen.
Die Autorin erzählt hier die Geschichte von der Gouvernante Mayrin, die in ihrem jungen Alter doch schon sehr viel Verantwortung übernehmen muss.
Mayrin ist eine ausgesprochen liebenswürdige Person, die sich nicht nur um ihre jüngeren Geschwister Leo und Neela kümmert, sondern auch ihre Freunde können sich immer auf sie verlassen.
Die Tatsache das sie an der Brautschau für die Prinzen eher unfreiwillig hinein gerät, hat mich das ein oder andere mal schmunzeln lassen. Ihr aussichtsloser Weg dem ganzen zu entkommen, war sehr interessant zu lesen.
Während alle anderen Kandidatinnen um die Gunst der Prinzen kämpfen, will Mayrin nur eins, schnellst möglich wieder zurück zu ihren Geschwistern zurückzukehren. Der einzigste Antrieb für sie eine Runde weiter zu kommen, sind nicht die Prinzen, sondern eher ihre finanzielle Lage zu verbessern falls sie noch weiter bleiben darf.
Auch wenn von Anfang an klar wird, was es mit dem geheimnisvollen Hauptmann auf sich hat und auch das man sich recht schnell denken kann wie die Geschichte ausgehen wird, überrascht die Autorin hier immer wieder mit neuen Wendungen, die man so nicht kommen sehen hat.
Julianna Grohe hat außerdem einen sehr flüssigen Schreib und Erzählstil, der sich wundervoll lesen lässt und die Seiten nur so dahin fliegen lässt.
Sie beschreibt die Schauplätze und die Protagonisten bildlich sehr gut, sodaß man sich recht schnell ein eigenes Bild von ihnen machen kann.
Auch die vielfalt an Charaktere die sie hier in die Geschichte mit eingebaut hat, verpassen der Story noch einen weiteren Reiz.
Die Emotionen der Teilnehmerinnen sind hier spürbar und zum Teil auch nachvollziehbar.
Es bilden sich hier aber nicht nur Freundschaften, sondern auch viel Feindschaften, was der Story noch weitere Spannung einhaucht.
Die Protagonisten, gerade aber Mayrin, ist mir sehr schnell ans Herz gewachsen. Sie ist tough und hat ihr Herz auf dem rechten Fleck. Ihre Art und Weise am Hofe der Prinzen zeigt das sie sich ungern verbiegen und sich in eine Rolle stecken lässt, in der sie sich nicht wohl fühlt. Ihr Temperament kommt hier immer wieder zum Vorschein.
Die Prinzen Alexander, Byron, Caiden und Darion, die unterschiedlicher nicht sein könnten runden das ganze perfekt ab.
Das Ende war hier sehr rasant und es werden nebenbei auch noch einige Geheimnisse gelüftet.

Fazit :
Wer auf modernere Märchen steht, wird dieses Buch lieben. Die Autorin Julianna Grohe hat hier ein besonderes Werk erschaffen, das einen direkt in seinen Bann zieht.


Von mir gibt es
5/5

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen