Translate

Montag, 15. August 2016

[Aurora] Nox "Dämmerung" (1)- Melanie Vogltanz


Titel : Nox Dämmerung (1)
Reihe : Aurora
Autorin : Melanie Vogeltanz
Format : Ebook
Verlag : Papierverzierer
Preis : 2,99€
ASIN : B01H41MH7Q











Klappentext :
Nach einem Konzertbesuch scheint sich das Leben der sarkastischen Krimi-Buchhändlerin Ronna völlig auf den Kopf zu stellen. Eine rätselhafte Selbstmordwelle bricht aus, für die es keine rationale Erklärung zu geben scheint, und zu allem Überfluss muss Ronna auch noch an ihrer eigenen Wahrnehmung zweifeln. Schließlich kann es nicht sein, dass die Stimmen, die sie in ihrem Kopf hört, real sind - oder doch?

Quelle : Papierverzierer Verlag




Mit "Nox Dämmerung" startet die Aurora - Reihe vom Papierverzierer Verlag.Die Autorin Melanie Vogltanz hat hier eine außergewöhnliche Heldin ins Leben gerufen.
Sie erzählt hier die Geschichte von Roberta, die alle nur Ronna nennen.
Ronna ist eigentlich eine ganz normale Frau, die einen Krimi-Buchladen (Medium Rare) führt
Bis hier hin ist es eine ganz gewöhnliche Handlung, man lernt nicht nur Ronna besser kennen, sondern auch ihren jüngeren Bruder Viktor und dessen Lebensgefährten Nikola und blickt dabei ein wenig in ihre Vergangenheit.
Nach einem Konzertbesuch verändert sich Ronnas Leben schlagartig, denn sie kann ab jetzt nicht nur die Gedanken anderer lesen, sondern mit ihnen auch kommunizieren.
Die Gabe entwickelt sich zu einem Fluch und Segen zugleich.
Es ist spannend mitzuerleben, wie Ronna versucht damit klar zu kommen, auch wenn sie damit nicht nur Leben rettet, sondern auch immer wieder selbst in Schwierigkeiten gerät.
Die Ereignisse überschlagen sich immer wieder und es bleibt einem kaum Zeit um Luft zu holen. Immer wenn ich dachte da kann nichts mehr kommen, schaffte Melanie Vogeltanz neue Wendungen, was die Spannung ins unermessliche steigerte. Man fiebert hier ab der ersten Seite mit.

Die Autorin hat einen sehr flüssigen Schreib und Erzählstil, der die Seiten nur so dahin fliegen lässt.
Emotionen und auch Reaktionen kommen hier sehr gut rüber und man kann sich leicht in Ronna hineinversetzen.
Auch gelingt es Melanie Vogeltanz der Heldin und den ausdruckstarken Nebencharaktere genügend Leben einzuhauchen, das man beim lesen einfach das Gefühl bekommt, sie wären alle real.

Ronna die mit ihren 33 Jahren sich lieber hinter ihren Büchern verschanzt als Sozialekontakte zu pflegen, wirkt anfangs zwar leicht eigensinnig, wird aber im voranschreiten der Story zu einer absolut liebenswürdigen Person.
Dank der guten Ausarbeitung, kann man sich Ronna bildlich gut vorstellen und der Titel "Heldin" passt perfekt zu ihr.


Fazit :
Alles in allem ist es eine fesselnde Story über eine Heldin mit Ecken und Kanten, die mich überzeugen konnte


Von mir gibt es
5/5

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen