Translate

Sonntag, 2. Oktober 2016

[Aurora] Yin Yang - Der Hypnotiseur (1.1.) - Ann-Kathrin Karschnick

Titel : Yin Yang Der Hypnotiseur (1.1)
Reihe : Aurora ( Band 8)
Autorin : Ann-Kathrin Karschnick
Format : Ebook
Verlag : Papierverzierer
Preis : 1,99€
ASIN : B01JSLCQ5S











Klappentext :
Mila Krämer und ihr Partner bilden die kleine Armee, die ihr Boss mit dem Namen Titan immer wieder mit neuen Aufträgen versorgt: Sie sollen sogenannte Derivatoren ausfindig und am besten für die eigene Sache nutzbar machen. Doch bei dem neusten Auftrag lautet die Anweisung: Auslöschen. Offenbar ist der Titan der Meinung, dass Mila trotz ihrer Fähigkeiten nicht mit der Zielperson fertigwerden könnte. Sie ist anderer Meinung und fordert das Glück heraus.




Mit Yin Yang Der Hypnotiseur von Ann-Kathrin Karschnick sind die Heldinnen der Aurora - Reihe vom Papierverzierer Verlag nun vollständig.
Der Klappentext versprach schon eine sehr interessante und spannende Story und meiner Meinung nach hält er genau das was er verspricht.
Meine Neugier auf die folgenden Bände hat es nur noch mehr verstärkt, da ich jetzt unbedingt wissen muss wie die Geschichte ausgeht.
Mit Mila und ihrem Partner Pete hat die Autorin eine sehr außergewöhnliche und spannende Handlung ins Leben gerufen. Aber auch der geheimnisvolle "Titan" heizt die Spannung hier noch mehr an.
Man ist so sehr an das Buch gefesselt, das man es in einem Rutsch durch hat und nun ungeduldig auf die Fortsetzung wartet.
Dank des flüssigen Schreib und Erzählstil der Autorin kommt man hier recht schnell in die Handlung rein und die Seiten fliegen nur so dahin.
Die Protagonisten und auch die Nebencharaktere werden hier bildlich gut beschrieben so das man sich ein eigenes Bild von ihnen machen kann.
Mila fand ich sehr sympathisch, ihre ganze Art und Weise, lässt sie sehr authentisch erscheinen.
Aber auch Pete hatte sich direkt in mein Leserherz geschlichen.
Mit einigen humorvollen Dialogen, die mich öfters zum schmunzeln gebracht haben, rundet Ann-Kathrin Karschnick die Story wundervoll ab.



Fazit :
Eine tolle und ausdrucksstarke Story, die meine Neugier nur noch mehr angefacht hat.

 Von mir gibt es
5/5

1 Kommentar: