Translate

Sonntag, 27. November 2016

Für immer und einen Weihnachtsmorgen (3) - Sarah Morgan

Titel : Für immer und einen Weihnachtsmorgen (3)
Reihe : Puffin Island
Autorin : Sarah Morgan
Format : Taschenbuch / 368 Seiten
Verlag : Mira Taschenbuch
Preis : 9,99€
ISBN : 9783956499289










Klappentext :
Skylar hat noch nie verstanden, warum der TV-Historiker Alec von allen verehrt wird. Schließlich macht er keinen Hehl daraus, dass er sie nicht mag. Doch als das Schicksal ihr am Ende des Jahres dazwischenfunkt, muss sie Heiligabend ausgerechnet mit ihm verbringen. Und bald stellt Skylar fest : Nicht nur seiner Familie gelingt es, ihr Herz zu berühren. Auch Alec zeigt eine andere, zärtliche Seite von sich. Hat sie sich in ihm getäuscht? Oder ist es nur die verschneite Schönheit von Puffin Island, die sie auf ein Fest der Liebe hoffen lässt?




Mit "Für immer und einen Weihnachtsmorgen" geht die Puffin Island-Reihe von Sarah Morgan in die dritte Runde.
Jedes Buch der Reihe ist insich abgeschlossen und kann daher unabhängig voneinander gelesen werden. Da jede der drei Freundinnen ihre eigene Geschichte hat, ist es von Vorteil sie alle zu lesen.
In diesem Band begleitet der Leser dieses Mal Skylar, kurz Sky genannt und Alec. Beide kennt man schon aus "Einmal hin und für immer" und "Für immer und ein Leben lang", wodurch man auch von ihrem angespannten Verhältnis zueinander weiss.
Auch hier sind die Spannungen der beiden wieder vertreten, die Autorin hat hier eine sehr emotionale Story eingebaut, die so einige Überraschungen parat hält.
Zwischen Liebe, Romantik und Freundschaft darf hier auch ein Weihnachtswunder nicht fehlen.
Man erfährt hier viel über Skylar und Alec, aber auch Brittany und Emily verliert man hier nicht aus den Augen. Während Sky sich von ihrem Freund trennt, ist Professor "Arschloch" Alec der Retter in der Not.
Es ist enorm wie sich ihre Beziehung im vorranschreiten der Geschichte entwickelt, obwohl sich beide nie wirklich leiden konnten. Den Grund dazu erfährt man hier natürlich auch, wo durch man viele Situationen besser nachvollziehen kann. Mit vielen Humorvollen Dialogen, wird die Geschichte zu etwas ganz besonderem, da man hier immer wieder schmunzeln muss.
Auch die Schauplätze wie England und Puffin Island (USA) sind wieder gut beschrieben, so das man das Gefühl hat, selber vor Ort zu sein.
Sarah Morgan hat einen angenehmen Schreib und Erzählstil und schafft es immer wieder mit ihren Worten das Kopfkino anzuregen.
Ihre Geschichten wirken keinesfalls übertrieben, sondern könnten sich genau so irgendwo auf der Welt abspielen.


Fazit :
Auch mit "Für immer und einen Weihnachtsmorgen" hat Sarah Morgan wieder einen wundervollen Liebesroman verfasst, der mich direkt von sich überzeugen konnte.

Von mir gibt es




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen