Translate

Montag, 14. November 2016

Ins Glück gebloggt - Gabriela Kasperski

Titel : Ins Glück gebloggt
Autorin : Gabriela Kasperski
Format : Taschenbuch /234 Seiten
Preis : 10,99€
ISBN : 9783906847061












Klappentext :
Ehemann Max will eine Auszeit. Die Kinder fliegen aus. Nicht mal das Babysitter oder Putzfrau ist Nina gefragt. Kein Wunder, löffelt sie zu viel Nutella und fühlt sich beim Klassentreffen wie ein Trostpreis. Den Kopf in den Sand stecken? Niemals, meint der fiese Hämmerli in ihrem Kopf. Darum macht Nina mit beim Club der 45+.
Als Single Pocahontas bloggt sie mit Galgenhumor über späte Schwangerschaften und frühen Menopausen. Bis sie dem Charme eines Fußballtrainiers erliegt. Der riecht nach Bitterschockolade und ist Polizist. Schwiegermutter Elinor, der paffende Besen, hat Max nämlich als verschollen gemeldet. Und wen hat sie als Schuldige im Visier?





Mit "Ins Glück gebloggt" erzählt die Autorin Gabriela Kasperski einen wundervollen Roman, der genau so aus dem Leben gegriffen sein könnte.
Die Handlung rund um Familie, Beziehung und dem Ü-40 Leben als Frau, durchleuchtet sie sehr informativ.
Auf sehr humvorvolle Art erzählt sie die Geschichte von Nina, die als Hausfrau und Mutter seit Jahren ihr "Glück" für ihre Familie zurückstellt.
Ihr Mann Max und seine unzähligen Affären, steigert sich in seine Midlife Crisis immer weiter hinein. Eine 3 monatige Auszeit von der Familie, entpuppt sich aber als ganz andere Ausrede.
Man kann hier zusammen mit Nina sehr schön nicht nur den Alltag, sondern auch ihr Leben durchleben. Am Anfang ist sie eine ängstliche graue Maus, die sich im vorranschreiten der Story zu einer Klasse Frau entwickelt. Den Weg, den sie bis dahin allerdings gehen muss, ist sehr nervenaufreibend, da sie immer wieder mit den Lügen ihres Mannes konfrontiert wird.
Die Rettung in Form ihrer ehemaligen Klassenkameradinnen Julia, Coco, Lucie und Pat, bringt einem so manches Mal herzhaft zum lachen.
Man erfährt hier über jeden einzelnen viele Dinge, wie über die Karrieren und auch ihren Träumen. Das Buch befasst sich aber auch mit alltägliche "Frauenproblemen", wie Schwangerschaft und Menopausen, das alles aber immer mit einer leichten Prise Ironie.
Missverständnisse sind auch hier immer wieder vorprogrammiert, genauso der erschwerliche Weg wieder zurück ins Berufsleben. Es ist eine einzigartige Story, gerade weil die Protagonisten so unterschiedlich sind und jede von ihnen ihr eigenes Päckchen zu tragen hat.
Obwohl es schon etwas vorraussehbar ist wie das alles ausgehen wird, ist der Weg bis dahin einfach spannend, was nicht nur an den lockeren Dialogen liegt.
Die Autorin hat einen sehr angenehmen Schreib und Erzählstil, der die Seiten nur so dahin fliegen lässt. Auch die Protagonisten werden hier bildlich gut beschrieben, sodas man sich recht schnell ein eigenes Bild von ihnen machen kann. Im vorranschreiten der Geschichte wird man sich beim lesen erst einmal klar, welches Ausmaß die vielen Affären von Max und seine Auszeit nehmen. Man bewundert Nina für ihre Stärke, obwohl sie sehr unter dem ganzen leidet, erkämpft sie sich ihre Freiheit.


Fazit :
Ins Glück gebloggt ist für mich ein absolutes MustRead nicht nur für Frauen ab Ü-40. Gabriela Kasperski erzählt hier eine humorvolle Geschichte über das wahre Leben, das man niemals zu ernst nehmen sollte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen