Translate

Donnerstag, 12. Januar 2017

Montana Dreams 'So ungezähmt wie das Land' (1) - Jennifer Ryan

Titel : So ungezähmt wie das Land (1)
Reihe : Montana Dreams
Autorin : Jennifer Ryan
Format : Taschenbuch / 304 Seiten
Verlag : Mira Taschenbuch
Preis : 9,99€
ISBN : 9783956496233


kaufen







Klappentext :

Für Gabe Bowden läuft fast alles perfekt. Er ist auf dem Weg, sich den großen Traum von einer eigenen Ranch zu erfüllen. Aber er weiß, dass er sein ganzes Glück erst mit einer Frau finden kann, die sein Herz für immer erobert. Inmitten eines tosenden Schneesturms findet er die wunderschöne, halberfrorene Ella und rettet sie aus dem Unwetter. Doch warum taucht sie ausgerechnet jetzt auf? Das Geheimnis, das Ella hütet wird die beiden auf die größte Probe ihres Lebens stellt.



Der erste Band der Montana Dreams - Reihe "So ungezähmt wie das Land" von der Autorin Jennifer Ryan, sorgt schon für einiges an Gänsehautfeeling.
Der Klappentext versprach schon eine interessante Story, auch wenn ich anfangs nicht daran glaubte, dass das Buch überhaupt etwas für mich sein könnte.
Der Zweifel legte sich aber sehr schnell wieder.
Man steigt hier schon ab der ersten Seite direkt in das Geschehen ein. Der Spannungsbogen steigert sich in diesem Buch ins unermessliche und lässt einen oft atemlos zurück.
Die Dinge überschlagen sich hier förmlich und durch die sehr detailierten Beschreibungen, erscheint es einem eher wie ein Film, da das Kopfkino hier sehr leichtes Spiel hat.
Jennifer Ryan erzählt hier die Geschichte von Ella und Gabe. Ellas Geschichte geht einem sehr nah und man leidet und bangt von anfang an mit ihr mit.
Beide sind sehr unterschiedliche Charaktere und dennoch verbindet die beiden mehr, als sie angangs noch glaubten.
Die Handlung ist einzigartig und durch den doch sehr unterschiedlichen Einfluß von Intrigen, Korruption, mysteriösen Mordfällen und einer waghalsigen Flucht quer durchs Land, bekommt die Story eine perfekte Mischung.
Es gibt hier einige Puzzleteile, die sich im voranschreiten der Geschichte nach und nach zusammenfügen und damit viele offene Fragen beantwortet werden.
Mit einem angenehmen Schreib und Erzählstil, fliegen die Seiten nur so dahin.
Jennifer Ryan versteht sich darauf mit ihren Worten nicht nur den Leser an das Buch zu fesseln, sondern auch das Kopfkino immer wieder anzuregen.
Die Schauplätze rund um die USA und vorallem Montana, werden hier von ihr sehr bildlich dargestellt, man hat fast das Gefühl selber vor Ort zu sein. Jennifer Ryan lässt Land und Leute sehr real erscheinen und es ist ein wahrer Genuß dieser Story zu folgen.


Fazit :
Toller Auftakt der Montana Dreams - Reihe von Jennifer Ryan
Ein Roman, voller Spannung, einer waghalsigen Flucht und der Liebe.
Man darf gespannt auf den zweiten Band "So wild wie das Leben" (erscheint voraussichtlich im März 2017) sein.


Von mir gibt es
4/5


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen