Translate

Samstag, 25. Februar 2017

Mein Herz und Deine Krone - Heather Cocks & Jessica Morgan

Titel : Mein Herz und Deine Krone
Autorin : H. Cocks & J. Morgan
Format : Taschenbuch / 701 Seiten
Verlag : Blanvalet
Preis : 9,99€
ISBN : 9783734102950











Klappentext :
Eigentlich wollte Rebecca, genannt Bex, sich in Oxford ganz auf die Uni konzentrieren. Doch als sie in das gleiche Wohnheim wie Prinz Nicholas, zukünftiger König von England, einquartiert wird, kommt alles anders. Trotz seiner allgegenwärtigen Bodyguards und überbesorgten Freunden verlieben die beiden sich und Bex wird in eine Welt geworfen, die ihr völlig fremd ist. Sie lernt die guten Seiten kennen (tolle Urlaube, Dinner im Palast) und muss mit den schlechten klarkommen (Klatschpresse, nervige Familie).
Dennoch ist Bex überzeugt, das Nicholas und sie füreinander bestimmt sind. Doch am Abend vor ihrer Hochzeit, die als Ereignis des Jahrzehnts gehandelt wird, muss Bex sich fragen, ob sie für Nicholas wirklich ihr ganzes Leben aufgeben kann...



Dieses Buch war ein reiner Klappentext kauf.
Ansich ist dieses Buch auch gar nicht so schlecht, allerdings erinnert es doch sehr stark an die Geschichte von Prinz William und Kate, nur mit anderen Namen.
Diese Geschichte handelt von Prinz Nicholas of Wales und Bex.
Aus ihrer Sicht wird auch die Story erzählt.
Das Buch ist in verschiedenen Hauptkapiteln (die sich über Jahre ziehen) unterteilt, so das man die beiden über Jahre verfolgt.
Die Schauplätze spielen vorrüberwiegend in England, aber auch in Amerika, wo Bex ursprünglich auch herkommt.
Die erzählweise der beiden Autorinnen lässt sich zwar flüssig lesen, dennoch kam es an manchen Stellen sehr abgehakt rüber. Auch wurden hier einige Kapitel unnötig in die Länge gezogen, aber auch große Sprünge, wo man nicht wusste ob man etwas überlesen hat. Sehr schade.
Durch dieses Buch habe ich mich doch schon sehr gequält, die Handlung ist eigentlich ganz gut ausgearbeitet, auch wenn man hier immer wieder auf Stellen trifft, die man so auch aus den Medien kennt.
Zwischen Freundschaft, Liebe und aristrokatischen Schlammschlachten, ist das Buch breit gefächert.
Neben den Hauptchatakteren, gibt es hier auch die Clique bestehend aus Gaz, Cilla, Bea, Joss, Clive, Prinz Nicholas Bruder Prinz Frederick, von allen nur Freddie genannt und Bexs Zwillingsschwester Lacey. Sie alle haben hier in der Geschichte eine tragende Rolle.
Die Ausarbeitung der Protagonisten ist hier gelungen, denn man sich recht gut ein eigenes Bild von ihnen machen.
Natürlich gibt es hier auch einige Neider, die Bex und Nick das Leben von Anfang an schwer machen.
Neben einem Familiengeheimnis hintern den Palastmauern, bis hin zu einem ordentlichen Gefühlschaos ist hier alles vertreten.
Was ich hier auch stark bemängel, ist das ab der ersten Seite klar ist, das es ein Happy End für beide gibt, da die Story im Nachhinein geschildert wird.
Das Ende kam daher auch sehr abrupt, da hätte ich mir als Leser doch noch einige Seiten mehr gewünscht, da noch einige offene Fragen unbeantwortet blieben.


Fazti :
Wer auf Royale Stories steht, wird "Mein Herz und Deine Krone" lieben.
Beim lesen merkte man allerdings das die Geschichte Prinz William und Kate stark nachempfunden wurde.
Von mir gibt es
3/5


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen