Translate

Samstag, 8. Juli 2017

Liebe ist wie Zuckerwatte (8) - Emma C. Moore

Titel : Liebe ist wie Zuckerwatte (8)
Autorin : Emma C. Moore
Format : Taschenbuch  / 324 Seiten
Verlag : Amazon Selfpublishing
Preis : 8,50€
ISBN : 9781548214531















Klappentext :
Nie wieder würde sie einen Mann in ihr Leben lassen, das hat Sienna Dickins sich geschworen. Zumindest nicht, bis ihre drei Kinder nicht aus dem Haus sind. Doch erstens ist sie für so ein Vorhaben noch viel zu jung und zweitens hat sie nicht mit dem Schicksal gerechnet, das ihr den attraktiven Maler Ashton Black ins Haus weht.
Und auch Ashton, der nach dem tragischen Verlust seines Bruders fest entschlosswn ist, in den nächsten Jahren nur das zu tun, worauf er Lust hat, muss begreifen, das Liebe sich meistens ungefragt anschleicht und einen nicht so leicht wieder aus ihren Fängen lässt.
Dafür sch,eckt sie viel zu gut...und sie macht süchtig. Eben genau wie Zuckerwatte.


Mit "Liebe ist wie Zuckerwatte" gibt es endlich wieder eine neue Zuckergussgeschichte von Emma C. Moore.
Es ist mittlerweile schon der achte Band dieser Reihe und ich hoffe es werden noch so einige folgen.
(Die Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden, aber ich empfehle sie alle zu lesen ☺)
Dieses Mal geht es um die alleinerziehende Mama Sienna und dem Maler Ashton "Ash".
Ihre Story hat mich direkt in ihren Bann gezogen, was zum Teil auch daran lag, das ich mich mit Sienna identifizieren konnte.
Das besondere diesesmal ist, das Emma C. Moore hier auch die Sicht aus der männlichen Perspektive erzählt, wodurch man hier tiefere Einblicke in die Gefühls und Gedankenwelt der beiden erhält.
Mit Sienna und Ash hat Emma C. Moore zwei wundervolle Charaktere ins Leben gerufen.
Sienna lebt mit ihren 3 Kindern allein, das Schicksal in Form ihres Ex-Mannes hat ihr übel mitgespielt. Ihre Träume und Wünsche stellt sie für ihre Kinder hinten an.
Ash, der aus reichem Haus stammt, nimmt sich eine Auszeit vom Alltag und der Familie um sich ganz seiner Leidenschaft der Malerei zu widmen. Dass das Schicksal aber andere Pläne für ihn bereithält, wirft ihn aus den Bahnen.
Obwohl beide sehr unterschiedlich sind, merkt man schon zu Beginn der Geschichte, das sie das perfekte Traumpaar schlechthin sind.
Ein holpriger und auch humorvoller Weg liegt vor ihnen und es hat Spaß gemacht, sie auf ihrem Weg ein Stück zu begleiten, denn man muss Sienna und Ash einfach ins Herz schließen.
Neben den beiden spielen aber auch die anderen Bewohner von Crossville, die man schon aus den anderen Büchern von ihr kennt, eine tragende Rolle.
Es ist schön das man die anderen nicht aus den Augen verliert und dadurch ihre Entwicklung mitverfolgen kann.
Auch hier ist der Schreib und Erzählstil sehr flüssig, was noch dazu beiträgt, das man das Buch leider viel zu schnell fertig gelesen hat.


Fazit :
Und wieder hat Emma C. Moore eine wundervolle Zuckergussgeschichte aufs Papier gebracht. Mit wundervollen Protagonisten und einer guten Portion Romantik träumt man sich nach Crossville.

Von mir gibt es
5/5

1 Kommentar:

  1. Hallo,
    es ist schön, dass dir das Buch gefällt. Ich finde das Cover so wundervoll und deine Rezension animiert mich dazu das Buch demnächst mal zu lesen :)

    Herzliche Grüße
    Blue vom Blumiges Bücherparadies

    AntwortenLöschen