Translate

Dienstag, 11. März 2014

Verliebt bis in die Haarspitzen - Jurenka Jurk

Titel : Verliebt bis in die Haarspitzen
Autorin : Jurenka Jurk
Format : Taschenbuch / 204 Seiten
Verlag : spiritsbooks
Preis : 7, 99€ [D]
ISBN : 9783981511017













Inhalt

Helen hat die Nase voll von Männerkatastrophen. Ausgerechnet mit dem aalglatten, schkeimfreundlichen Starfriseur Fabian soll siw verkuppelt werden.
Aber der sieht viel zu unwerfend aus, um auch nur eine Idee haben, was wahre Liebe ist! Gutaussehende Männer sind sowieso alle schwul.Auf der Promiparty, auf der Helen ihre neue Frisur ausführt, erfährr sie, dass alle ihre Vorurteile zutreffen. Doch leider hat Fabian, der Mastro der Haarspitzen, ihr bereits zu tief inbdie Augen geschaut...Für immer verloren, denkt Helen. Andererseits wollte sie ja ohnehin keinen Mann fürs Bett. Da ist ein schwuler Freund doch gerade das Richtige...


Meine Meinung

Jurenka Jurk gab mir die Chance ihre romantische Komödie "Verliebt bis in die Haarspitzen" zu lesen. Allein von dem Klappentext war ich schon sehr begeistert und ich wurde von dem Buch nicht enttäuscht. Diese Geschichte um Helen ist eine nicht nur romantisch, nein auch die Bauchmuskeln bekommen einiges zu tun. Die Protagonisten sind alle sehr sympathisch beschrieben und gerade Helen, die selten ein "Fettnäpfchen" auslässt, wächst einem beim lesen schnell ans Herz.
Helen( Bühnenbildnerin)lebt zusammen mit ihrer Freundin Yvonne(Musicalstar) zusammen in Zürich. An Helens Bad-Hair- Day überlässt Yvonne ihren Termin bei dem neuen Starfriseur ihr. Helen trifft dort auf den gutaussehenden Starfriseur Fabian, der einfach magische Finger besitzt und ihr zu einer schicken Frisur verhilft. Abends auf der Promiparty, nimmt Helen das erste Fettnäpfchen mit, als sie Fabian an der Bar stehen sieht.
Sie stolpert über ihre eigenen Füsse und was noch schlimmer ist, Fabian sieht alles mit ab. Rührend kümmert er sich um sie, doch Helen zeigt ihm die kalte Schulter. Sie ist enttäuscht, sie hat sich ausgerechnet in einen schwulen Mann. Doch Fabian hat nochbein Geheimnis, in welches er erstmal Helen nicht einweiht. Trotz Verliebtheit und dem Wissen, dass sie Fabian niemals nahe kommen wird, freunden sich beide an und verbringen viel Zeit miteinander. Auch Fabian fühlt sich immer mehr zu Helen hingezogen, denn was sie
immernoch nicht weiss, Fabian ist gar nicht schwul. Dieses Gerücht verbreitete er nur um seine Stelle zu behalten. Wie wird Helen reagieren wenn sie dieses Geheimnis erfährt?
Wird sie ihm diese "Lüge" verzeihen? Und welche Fettnäpfchen noch so auf sie warten...lest einfach selber.
Wer etwas romantisches mit einer guten Portion Humor sucht, ist mit dieser Geschichte bestens versorgt. Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung!!!


Von mir gibt es
4/4

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen