Translate

Dienstag, 8. April 2014

Der schönste Fehler meines Lebens - Susan Elizabeth Phillips

Originaltitel : Call me Irresistible
Autorin : Susan Elizabeth Phillips
Format : Taschenbuch / 447 Seiten
Verlag : Blanvalet
Preis : 14, 99€ [D]
ISBN : 9783764503970













Inhalt

In ihrer glamourösen Familie ist Meg diejenige, die nichts in ihrem Leben auf die Reihe kriegt. Doch darum wird sie sich später kümmern, denn jetzt steht erst einmal die Hochzeit ihrer besten Freundin Lucy an. Gespannt darauf, den legendären Bräutigam Ted Beaudinfür endlich kennenzulernen, reist Meg nach Wynette, Texas.
Um eine schreckliche Entdeckung zu machen : Mr Perfect und ihre Freundin Lucy passen einfach gar nicht zusammen! Besorgt um Lucys Glück, stellt Meg so viele Fragen, dass Lucy schliesslich kalte Füsse bekommt und den überraschten Bräutigam in letzter Minute vor dem Altar stehen lässt. Meg bleibt nur die Flucht-doch sie kann ihr Hotel nicht bezahlen und die Stadt nicht verlassen. Und so muss sie sich der Feindschaft ihrer Bewohner und den Gefühlen stellen, die besagter Ted bei ihr auslöst...


Meine Meinung

Beim letzten Einkauf, sprang mir diese Buch in den Einkaufskorb. 
Über die Autorin Susan Elizabeth Phillips und ihre Bücher, habe ich schon einige positive Rezensionen gelesen. Ihr Schreibstil ist einfach flüssig und der Einstieg in die Geschichte ging gleich rasant los. Wer an eine langweilige Liebesgeschichte denkt, liegt falsch. 
Der schönste Fehler meines Lebens ist eine witzige romantische Komödie, welches mir immer wieder ein schmunzeln ins Gesicht gezaubert hat. Die Protagonisten werden alle sehr sympathisch dargestellt, vorallem wachsen einem Meg und Ted schnell ans Herz, man muss einfach mit den beiden mitfiebern.
Meg soll bei der Hochzeit ihrer Freundin Lucy dabei sein. Doch Meg zweifelt im ersten Augebblick als sie Ted sah, dass die beiden wirklich zusammen passen. Ted wird von den Menschen aus der Kleinstadt vergöttert, was die Sache nicht leichter macht.
Lucy lässt tatsächlich Ted in der letzten Minute vor dem Traualtar stehen und alle selbst die Einwohner hegen Hass auf Meg.
Meg hat ausserdem noch ein grosses Problem, sie kann ihre Rechnung im Hotel nicht begleichen. Sie versucht zu flüchten, wird aber von der Polizei und Ted gestoppt. Dieser verlang tatsächlich das sie ihre "Schulden" mit dem Job als Zimmermädchen abarbeitet.
Immer wieder bekommt sie von den Einwohner und Ted das sie hier nicht wirklich erwünscht ist, so zieht sie heimlich in die Kirche ein, die Ted Lucy zur Hochzeit schenken wollte. Natürlich findet Ted sie dort und will sie raus werfen, aber Meg ist hartnäckig und bleibt dort wohnen.
Als Ted alle Strippen zieht, verliert sie ihren Job im Hotel und verbaut ihr jede weitere Chance auf eine neue Stelle.
In einem Golfclub findet sie glücklicherweise doch noch eine Anstellung als Caddie.
Und wie das Schicksal es will wird sie Ted zugeteilt. Dieser ist gerade dabei eine alte Mülldeponie an einen reichen Spence zuverkaufen, damit dort ein neuer Golfclub öffnen kann. Spence allerdings baggert Meg an und nun verlangen alle von ihr das sie das Spiel mitspielt, damit dieser bloss sein Geld in Wynette steckt. Meg zeigt Spence bei einem gemeinsamen Abendessen seine Grenzen und erklärt ihm das sie sich in Ted verliebt habe. Alle halten es für einen Spass, aber eigentlich hat sich Meg wirkkich in Ted verliebt...
Ob Ted auch so fühlt und welche Hürden noch zu überwinden sind? Lest einfach selber


Von mir gibt es
4/4

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen