Translate

Samstag, 14. Juni 2014

Playing with fire "Verbotene Gefühle" - Jennifer Probst

Originaltitel : The Marriage Bargain
Autorin : Jennifer Probst
Format : Taschenbuch / 270 Seiten
Verlag : Rowohlt Taschenbuch
Preis : 9, 99 € [D]
ISBN : 9783499222139












Meine Meinung

Playing with fire "Verbotene Gefühle" von der Autorin Jennifer  Probst ist der 1.Teil der Playing Triologie. Teil 2 "Vertraute Sehnsucht" erscheint übrigens am 15. Juni 2014 auf dem Büchermarkt. 
Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und man steigt beim lesen schnell ein.
Die Story ist jetzt nicht wirklich etwas "neues", aber für zwischendurch ist es ideal.
Alexa sucht Mr. Right mit einem dicken Bankkonto, damit sie das Haus ihrer Eltern retten kann. Sie versucht es mit einem Liebeszauber. Statt Mr. Right steht ihre Beste Freundin Maggie vor ihrer Tür und erzählt ihr, das ihr stinkreicher Bruder Nick eine Frau heiraten muss um sein Erbe antreten zu können. Nick welcher ihr als Kind schon einmal das Herz gebrochen hat. Alexa schliesst mit Nick einen Vertrag ab und willigt in eine 1 jährige Ehe mit ihm ein. Im Gegenzug erhält Alexa den geforderten Scheck von 150000 Dollar. 
Natürlich würde Nick gerne wissen wo für sie das Geld benötigt, aber Alexa gibt ihm keine Antwort. Beide kommen sich immer wieder sehr nah, erinnern sich aber gegenseitig immer wieder an ihren Vertrag, der mitunter auch den Sex verbietet.
Aber sind Verträge nicht auch da um gebrochen zu werden?
Selbst der herzlose Nick entwickelt immer mehr Gefühle für Alexa und schon bald ist ihre Ehe nicht mehr nur geschäftlich. Als dieser aber dann einen Brief von der Bank findet, in diesem sie Alexa einen Kredit ablehnen, denkt Nick das sie ihn nur ausnutzen will.
Als Alexa dann auch noch von ihm schwanger wird, bricht die Ehe komplett auseinander.
Ob es doch noch ein Happy End gibt? Und welche Schwierigkeiten noch auf sie zukommen?
Dann lest es selber.


Von mir gibt es
3/4

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen