Translate

Freitag, 21. November 2014

Vom Tod geküsst - Amanda Frost

Titel : Vom Tod geküsst
Autorin : Amanda Frost
Format : Ebook (Auch als TB erhältlich)
Preis : 3,99€
ASIN : B00NYHQSOC


Erschienen : November 2014











Vom Tod geküsst ist das neuste Werk von der Autorin Amanda Frost. Bekannt dürfte Sie Euch durch ihrer Siria -Triologie sein.
Ihr Schreibstil ist wie gewohnt flüssig, die Geschichte gut durchdacht.
Man steigt direkt in die Geschichte ein. Die Protagonisten werden sympathisch dargestellt und wachsen einen beim lesen direkt ans Herz.
Eine gute Portion Spannung, Humor und Erotik, darf auch hier nicht fehlen. Die Erotik-Szenen sind sinnlich und wirken keines falls aufdringlich.
Zur Geschichte :
Sebastian Schwarz ist gerade beruflich in Russland unterwegs, als Kasimir ihn tötet.
Er soll ein neuer Handlanger des Todes werden. Am Anfang hält er es für einen dummen Scherz, er soll ausgerechnet in der Zwischenwelt für Thanatos Herrscher über Tod und Leben dienen? Kasimir führt Sebastian in den tödlichen Job ein. Dieser kann durch eine kurze Berührung einen Menschen töten. Er wiedersetzt sich immer wieder den Befehlen von Thanatos. Dieser setzt Sebastian auf die 30 jährige Lilly Wagner an. 3 Handlanger sind an ihr schon gescheitert. Sebastian soll heraus finden, warum Lilly nicht zu töten ist. Allerdings ist er absolut von ihr begeistert und fühlt sich zu ihr hingezogen.
Als Lilly einen Ring ihrer verstorbenen Oma trägt, wird Sebastian für sie sichtbar. Anfangs total geschockt über den fremden Mann in ihrer Wohnung, ruft diese die Polizei.
Da beide Polizisten ihn nicht sehen können, kann Sebastian es gerade noch verhindern das Lilly in eine Psychiatrie kommt. Doch auch nachdem er ihr die Sache erklärt hat, glaubt aie anfangs daran das es ein Scherz ist.
Wird er das Geheimnis um Lilly lüften können?
Fazit :
Amanda Frost weiss einfach mit ihren Worten den Leser zu verzaubern. Eine wunderschöne Liebesgeschichte für Jung und Alt.
Auch dieses Werk konnte mich direkt von Anfang an überzeugen.


4/4


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen