Translate

Mittwoch, 4. Januar 2017

Saving Grace 'Bis dein Tod uns scheidet - B.A. Paris

Titel : Saving  Grace Bis dein Tod uns scheidet
Autorin : B.A. Paris
Format : Taschenbuch /349 Seiten
Verlag : Blanvalet
Preis : 9,99€
ISBN : 9783734102639











Klappentext :
Grace und Jack Angel führen ein perfektes Leben. Grace ist warmherzig, liebevoll und bildhübsche.  Jack ist nicht nur gut aussehend und charmant, er hat sich noch dazu einen Ruf als hervorragender Anwalt erarbeitet, der alle seine Energie darauf verwendet, Frauen vor ihren gewalttätigen Partnern und Ehemänner zu retten. Außerdem kümmert er sich gemeinsam mit Grace liebevoll um deren jüngere Schwester Millie, die am Down-Syndrom leidet und ein Internat besucht.
Grace kann sich glücklich schätzen, einen so verständnisvollen und vermögenden Ehemann an ihrer Seite zu haben, der ihr sogar ein Haus nach ihren Vorstellungen hat bauen lassen - sogar mit einem Gästezimmer für Millie.
Aber sollte man der Perfektion jemals trauen? Denn sieht man genauer hin, wird man sich wundern, warum Grace alle Verabredungen Absage und nicht einmal ein eigenes Handy besitzt. Und wie kommt es, das Millie ihr schönes eigenes Zimmer noch nie gesehen hat? Ist es nicht merkwürdig, dass das schöne Haus der Angels von derart hohen Zaun umgeben ist? Die einfachste Lösung wäre, Grace zu fragen. Doch man wird keine Antwort erhalten. Denn wann immer man Grace sieht, Jack ist immer-wirklich immer- an ihrer Seite




Saving Grace Bis dein Tod uns scheidet von der Autorin B. A. Paris, ist ein Psychothriller ganz nach meinem Geschmack, denn er hält definitiv was er verspricht.


Voller Spannung und Emotionen, ist man hier ab der ersten Seite an das Buch gefesselt.
Packend erzählt die Autorin hier die Geschichte rund um Grace und Jack Angels Leben, was nicht nur voller rätselhafter Geheimnisse steckt, sondern auch für einiges an Gänsehautfeeling bereithält.
Die Geschichte wechselt in der Vergangenheit und der Gegenwart aus Graces Sicht, auch wenn ich anfangs der Geschichte durch die ganzen Sprünge nicht ganz folgen konnte, änderte es sich nach einigen Kapiteln doch recht schnell.
Nach aussenhin erscheinen sie beide als ein perfektes Ehepaar, das hinter all diesem Sein und Schein aber ein wahrer Alptraum steckt, wird recht schnell klar.
Man schaut durch den Wechsel sehr tief in beider Leben, was zum Teil doch recht verstörend war.
Jack der sich als Anwalt auf "Häusliche Gewalt" spezialisiert hat, liebt es Macht über einen Menschen zu haben.
Er ist ein Perfektionist in allen Lebenslagen.
Grace ist eine toughe junge Frau die sehr an ihrer jüngeren Schwester Millie hängt, beider Leben war und ist nicht immer einfach gewesen, aber zusammen geben sich beiden den Halt den sie brauchen.
Alle Protagonisten werden hier gut durchleuchtet, sodas man sich recht schnell ein eigenes Bild von ihnen machen kann.
Vieles der geschilderten Situationen in diesem Buch machen einem Angst und wirken nebenbei auch sehr verstörend.
Die Ereignisse überschlagen sich hier und man bleibt oft atemlos zurück
Das Bild des "Monsters" wird hier gut dargestellt und da sich im voranschreiten der Geschichte einige offene Fragen von selbst beantworten, steigt man hier noch tiefer in die Story ein.
Man hofft, bangt und leidet mit den Protagonisten mit.
Dieses Buch ist mit Sicherheit nichts für schwache Nerven, denn diese Geschichte geht sehr an die Psyche.


Fazit :
Ein packender Psychothriller, der für ausreichend Gänsehaut sorgt.


Von mir gibt es
 5/5






Kommentare:

  1. Huhu!
    Steht bereits weit oben auf meiner WuLi, bei deiner Rezi will ichs fast schon sofort kaufen!!

    Liebe Grüße
    Janna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch lohnt sich wirklich ;) man inhaliert die Seiten förmlich

      Löschen